Was war wann >> Personen >> Steckbriefe >> Steckbriefe S >> Gregor Strasser

 

Biografie Gregor Strasser Lebenslauf Lebensdaten

*31. Mai 1892 in Geisenfeld (Deutschland)

Der deutsche Politiker studierte an der Ludwig-Maximilians-Universität München Pharmazie und arbeitete zunächst als Apotheker. Im Ersten Weltkrieg kämpfte er an der Westfront und erreichte den Rang eines Oberleutnants. Nach dem Krieg schloss er sich der NSDAP an und wurde 1921 Gauleiter in Niederbayern. Nach dem gescheiterten Hitler-Putsch 1923 verbrachte er ein Jahr im Gefängnis. In den Jahren danach reorganisierte er die NSDAP und erlebte einen enormen Aufstieg innerhalb der Partei. Als er sich jedoch für einen Eintritt in die Regierung des Reichskanzlers Kurt von Schleicher aussprach, fiel er bei Hitler in Ungnade und zog sich aus der Politik zurück. Am 30. Juni 1934 wurden er und Schleicher im Zuge der Ereignisse des "Röhm-Putsches" ermordet.


Gregor Strasser Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Gregor Strasser Homepage


Movies Gregor Strasser Filme

n.n.v.
Gregor Strasser Bilder