Was war wann >> Personen >> Steckbriefe >> Steckbriefe B >> Flaminio Bertoni

Biografie Flaminio Bertoni Lebenslauf Lebensdaten

*10. Januar 1903 in Masnago (Italien)
†7. Februar 1964 in Antony (Frankreich)

Bereits in frühester Jugend weckten die Werke Leonardo da Vincis und Michelangelos die Begeisterung des italienischen Automobil-Designers Flaminio Bertoni für gestalterisches Schaffen. Nach einem Schreiner-Praktikum in der Vareser Karosseriewerkstatt Carrozzeria Macchi wechselte er in den Karosseriebau-Bereich des Betriebs. In seiner Freizeit widmete sich Bertoni der Zeichenkunst, Bildhauerei und Architektur. 1922 wurde er bei Carozzeria Macchi Leiter der Planungsabteilung. Drei Jahre später stieg er zum Chefzeichner des Unternehmens auf. Nachdem er 1932 der Liebe wegen nach Paris umgesiedelt war, stellte ihn der Automobilbauer
André Citroën ein. Dort kreierte Bertoni zwischen 1934 und 1961 die legendären Designs der Citroën-Modelle Traction Avant, 2CV (die „Ente“), DS und Ami 6.


Flaminio Bertoni Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Flaminio Bertoni Homepage

Movies Flaminio Bertoni Filme


Share
Popular Pages