Biografie Dagmar Seitzer Lebenslauf

Die deutsche Journalistin Dagmar Seitzer hat nach der Schule ein Studium auf Lehramt begonnen und das Studium erfolgreich mit dem Staatsexamen Sekundarstufe II abgeschlossen. Es folgte ein Volontariat beim Süddeutschen Rundfunk mit späterer Tätigkeit beim SDR. Im weiteren Verlauf ihrer Karriere hat Dagmar Seitzer für den Tagesspiegel Berlin und das Sonntagsblatt gearbeitet und hatte zudem einen Lehrauftrag an der Universität Tübingen.
Später wechselte Dagmar Seitzer ins Fernsehen und hat sowohl Berichte für den WDR als auch für den SWR erstellt. Für den Südwestdeutschen Rundfunk war sie zuerst in Bonn tätig, berichtet nun seit vielen Jahren aus Berlin als Korrespondentin und hat dort ihre neue Heimat gefunden. 2013 veröffentlichte sie gemeinsam mit Birgit Wentzien, die seit 2012 Chefredakteurin des Deutschlandfunks ist, das Buch "Angela Merkel: Im Gespräch/Portrait". Die Bandbreite ihrer Berichte geht von Parteitagen verschiedener Parteien über aktuelle Themenberichte aus der Welt der Politik bis hin zu Interviews bei Lesungen.
Über ihre Familie, ob sie verheiratet ist oder Kinder hat ist leider nichts bekannt. Selbst ihre Alter bzw. Ihren Geburtstag oder wo sie geboren ist, behält die Journalistin für sich.


Dagmar Seitzer Wiki, Infos, Geburtstag, verheiratet, Kinder etc.
n.n.v. - Die offizielle Dagmar Seitzer Homepage / Instagram / Facebook Seite
Sendungen Dagmar Seitzer Filme
SWR Aktuell