Biografie Armgard Müller-Adams Lebenslauf

* 1973 in Saarbrücken (Deutschland)

Armgard Müller-Adams ist seit Oktober 2019 Chefredakteurin und damit eines der bekanntesten Gesichter des Saarländischen Rundfunks (SR). Dabei setzt vor allem die leidenschaftliche Journalistin auf crossmediale Verbreitung von journalistischen Inhalten in Rundfunk, Fernsehen, Internet und Sozialen Medien. Schon bevor sie Chefredakteurin wurde, hatte sie bereits zehn Jahre beim Saarländischen Rundfunk als Reporterin in verschiedenen Redaktionen gearbeitet. Bereits ihr Volontariat hatte sie beim SR absolviert. Nach ihrem Volontariat schloss Armgard Müller-Adams, die sich bereits während ihrer Schulzeit journalistisch engagierte, ein Studium der Linguistik und Literaturwissenschaften an. Bei verschiedenen Formaten in der ARD ist sie immer wieder auch als Moderatorin aktiv. Im Jahr 2010 wurde Armgard Müller-Adams für das ARD-Feature „Der Kampf der Kleinen: die sogenannten Sonstigen vor der Wahl“ für den Adolf-Grimme-Preis nominiert. Ihr genaues Geburtsdatum ist ebenso wenig bekannt wie ihren Familienstand, ob Müller-Adams verheiratet ist oder Kinder hat.


Seiten Armgard Müller-Adams Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Armgard Müller-Adams Homepage

Sendungen Armgard Müller-Adams Filme

n.n.v.