Was war wann >> Personen >> Steckbriefe >> Steckbriefe R >> Alfred Rosenberg

 

Biografie Alfred Rosenberg Lebenslauf Lebensdaten

*12. Januar 1893 in Reval/Tallinn (Russisches Reich, heute Estland)

Der deutsche Politiker studierte in Reval und Moskau Architektur und floh nach der Russischen Revolution nach Deutschland. Dort verbreitete er antisemitische Verschwörungstheorien und trat 1920 in die NSDAP ein. Mit dem "Mythus des zwanzigsten Jahrhunderts" verfasste er eine der wichtigsten nationalsozialistischen Propagandaschriften. Er war der Chefideologe der NSDAP. Nach der Ernennung Hitlers zum Reichskanzler wurde er Leiter des Außenpolitischen Amtes der NSDAP. Während des Zweiten Weltkrieges war er als Reichsminister für die besetzten Ostgebiete unmittelbar an der Judenvernichtung beteiligt. Auf seinen Befehl hin wurde die jüdische Bevölkerung in Ghettos zusammengepfercht und sein Ministerium schickte 1942 zwei Vertreter zur Wannseekonferenz. Er wurde nach dem Ende der NS-Diktatur 1946 als Kriegsverbrecher hingerichtet.


Alfred Rosenberg Wiki Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v.
Alfred Rosenberg Filme
n.n.v.
Alfred Rosenberg Bilder