Was war wann >> Sport >> Steckbriefe K >> Sami Khedira

 

Biografie Sami Khedira Lebenslauf Lebensdaten

*4. April 1987 in Stuttgart (Baden-Württemberg)

Der deutsch-tunesische Fußballprofi Sami Khedira brach nach der mittleren Reife eine Ausbildung zum Industriekaufmann auf, nachdem er aus dem A-Junioren-Bereich in die Amateurmannschaft des VfB Stuttgart aufgenommen worden war. Dort war er von 2004 bis 2006 aktiv. Anschließend spielte er beim VfB Stuttgart, es folgten fünf Jahre bei Real Madrid (2010-2015) und seit 2015 spielt Khedira bei Juventus Turin. Seine Karriere als Star-Fußballer begann, nachdem ihn der Bundestrainer Joachim „Jogi“ Löw in das WM-Team 2010 in Südafrika geholt hatte. Sein A-Nationalmannschaftsdebüt gab Khedira am 5. September 2009. Er wurde dort in der 73. Minute für Simon Rolfes eingewechselt. Bei der WM 2010 konnte er im Spiel um den dritten Platz gegen Uruguay sein erstes Länderspieltor versenken und damit den Siegtreffer. Khedira absolvierte alle sieben WM-Partien. Im Mai wurde er in den Kader der WM 2014 berufen. Beim 7:1-Halbfinalsieg gegen Brasilien gelang ihm in der 29. Spielminute der Treffer zur vorübergehenen 5:0-Führung. Beim Aufwärmen vor dem WM-Finale gegen Argentinien verletzte sich Khedira. Er wurde mit der Mannschaft Weltmeister, denn Argentinien wurde mit einem 1:0 auf den zweiten Platz verwiesen. Khedira war von 2011 bis 2015 mit dem Model Lena Gercke liiert. Die Trennung von ihr wurde im Juli 2015 bekannt.

Sami Khedira Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Sami Khedira Homepage
Movies Sami Khedira Filme
 
Sami Khedira Bilder