Was war wann >> Sport >> Steckbriefe >> Steckbriefe C >> Reiner Calmund

 

Biografie Reiner Calmund Lebenslauf Lebensdaten


*1. Februar 1961 in Augsburg (Bayern)

Reiner Calmund ist ein deutscher Außenhandelskaufmann und Betriebswirt, dessen berufliche Laufbahn eng mit dem Fußballverein Bayer 04 Leverkusen verbunden ist. Von 1976 bis 1999 war er Vorstandsmitglied und von 1999 bis 2004 Geschäftsführer des Vereins. Leverkusen schaffte 1979 den Aufstieg in die Bundesliga, gewann 1988 den UEFA-Pokal und erreichte 2002 das Champions-League Finale. Nach dem Ende seiner Tätigkeit für Leverkusen moderierte Calmund 2004 die Reality-TV-Sendung „Big Boss“, im selben Jahr wurde er anlässlich der Fußballweltmeisterschaft 2006 zum WM-Botschafter für Nordrhein-Westfalen ernannt. Während der WM war er als TV-Experte tätig, 2008 veröffentlichte er seine Autobiographie „fußballbekloppt!“. Neben seinen zahlreichen anderen Tätigkeiten unterstützt er mehrere Organisationen, die sich für benachteiligte Kinder einsetzen. Calmund lebt in Saarlouis, ist zum dritten Mal verheiratet und hat sechs Kinder.

Seiten Reiner Calmund Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Reiner Calmund Homepage / Facebook Seite

Auszeichnungen Reiner Calmund Erfolge

n.n.v.

Reiner Calmund Bilder
 
 


Quantcast