Was war wann >> Sport >> Steckbriefe >> Fußballtrainer >> Otto Rehhagel

Biografie Otto Rehhagel Lebenslauf Lebensdaten


*
9. August 1938 in Essen (Nordrhein-Westfalen)

Der ehemalige deutsche Fußballspieler und Trainer Otto Rehhagel gehörte zu den bekanntesten Kickern und zu den erfolgreichsten Fußball-Coaches. Die erste Station seiner Profi-Karriere war der erfolgreichste Club seiner Heimatsstadt Rot-Weiss Essen im Jahr 1960. Zu Beginn der ersten Saison der Bundesliga-Geschichte 1963 wechselte er zu Hertha BSC Berlin. Anschließend spielte er bis zu seinem Karriereende beim
1. FC Kaiserslautern. 1972 gab Rehhagel sein Trainerdebüt beim FV Rockenhausen. Seine erste Profistation war der 1. FC Saarbrücken. Es folgten Engagements bei Borussia Dortmund, Werder Bremen, Bayern München, Kaiserslautern und als Nationaltrainer in Griechenland. Bis heute führt er die Liste der Bundesligatrainer mit den meisten Spielen an. Als Trainer konnte er die deutsche Meisterschaft und den DFB-Pokal je dreimal gewinnen. Auch den deutschen Supercup gewann er dreimal. Im internationalen Fußball gewann er 1992 den Europapokal der Pokalsieger mit Werder Bremen und die Europameisterschaft 2004 mit Griechenland. Otto Rehhagel und seine Ehefrau Beate haben einen gemeinsamen Sohn. Außerdem ist Rehhagel seit 2005 Träger des Bundesverdienstkreuzes.

Seiten Otto Rehhagel Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Otto Rehhagel Homepage / Facebook Seite

Auszeichnungen Otto Rehhagel Erfolge

n.n.v.