Biografie Kylian Mbappé Lebenslauf - Steckbrief
 

Biografie Kylian Mbappé Lebenslauf Lebensdaten


*20. Dezember 1998 in Bondy (Frankreich)

Das sportliche Talent wurde dem französischen Fußballstar Kylian Mbappé mit in die Wiege gelegt. Sein aus Kamerun stammender Vater kickte ebenfalls gegen den Ball und war als Jugendtrainer aktiv. Seine algerische Mutter spielte in der Division 1 professionell Handball. Mbappé begann als Fünfjähriger in seinem Heimatverein AS Bondy mit dem Fußballspielen. Von 2011 bis 2013 durchlief er im Centre technique national Fernand-Sastre, dem Leistungszentrum des französischen Fußballverbandes FFF, seine Profi-Ausbildung. Anschließend wechselte er zur AS Monaco. Sein Debüt in der ersten Mannschaft gab Mbappé am 2. Dezember 2015 im Ligaspiel gegen SM Caen. Rund zweieinhalb Monate später trug er sich am 20. Februar 2016 mit einem Treffer gegen ES Troyes AC als jüngster Torschütze der AS Monaco in die Geschichtsbücher des Vereins ein. 2017 errang er mit den Monegassen seinen ersten Meisterschaftstitel. Im gleichen Jahr wechselte Mbappé zum Ligakonkurrenten Paris Saint-Germain. 2018 feierte er seinen bis dato größten sportlichen Erfolg. Mbappé wurde mit der französischen Nationalmannschaft in Russland Fußball-Weltmeister. Beim 4:2-Finalsieg über Kroatien schoss der damals 19-Jährige das Tor zum zwischenzeitlichen 4:1.


Kylian Mbappé Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Kylian Mbappé Homepage / Facebook Seite
Vereine Kylian Mbappé Stationen
2015-2016 - AS Monaco B
2015-2017 - AS Monaco
2017 - Paris Saint-Germain