Biografie Karl Geiger Lebenslauf Lebensdaten


*11. Februar 1993 in Oberstdorf

Der deutsche Skispringer Karl Geiger hat seine ersten Schanzensprünge im Alter von 5 Jahren gemacht. Mit 19 Jahren durfte er im März 2012 im finnischen Kuopio im kleineren Continental Cup erstmals für Deutschland springen. Nach starken Sommerleistungen stand er im November 2012 im Lillehammer im deutschen Weltcupteam und konnte direkt Weltcuppunkte einfahren.
2014 startete Karl Geiger erstmals auf seiner Heimschanze in Oberstdorf bei der Vierschanzentournee und steigerte sich bis 2018, als er im Februar bei den Olympischen Spielen in Pyeongchang mit dem Team Silber gewann und im Dezember in Engelberg seinen ersten Weltcupsieg auf der Großschanze feierte. Neben fünf weiteren Weltcupsiegen gewann er 2019 bei den Nordischen Skiweltmeisterschaften in Seefeld Silber von der Großschanze und zwei Goldmedaillen im Team und im Mixed-Team. 2020 wurde er in Planica Skiflugweltmeister und gewann Silber im Team. Danach holte er in Oberstdorf zum Auftakt der Vierschanzentournee seinen siebten Weltcupsieg.


Karl Geiger Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Karl Geiger Homepage / Facebook Seite
Vereine Karl Geiger Erfolge
n.n.v.