Biographie Nikki Haley Lebenslauf

Nikki Haley
Nimrata Nikki Haley wurde am 20. Januar 1972 in Bamberg im Bundesstaat South Carolina geboren. Ihre Familie waren indische Einwanderer. Ihr Vater Ajit Singh Randhawa war Professor für Wirtschaftswissenschaften, und ihre Mutter Raj Kaur Randhawa war Richterin. Nikki Haley machte ihren akademischen Abschluss 1994 an der Clemson University und schloss diesen mit dem Bachelor in Buchführung ab.
Haleys politische Karriere begann auf Landesebene. Sie wurde 2004 in das Repräsentantenhaus von South Carolina gewählt und blieb dort bis 2010. Im Jahr 2010 wurde sie als erste Frau und zudem erste Person mit indischen Wurzeln zur Gouverneurin von South Carolina gewählt. Während ihrer Amtszeit als Gouverneurin setzte sie sich hauptsächlich für Wirtschaftsreformen und Haushaltsdisziplinen ein.
Nach ihrer Amtszeit als Gouverneurin wurde Nikki Haley vom damaligen Präsidenten Donald Trump als Botschafterin der Vereinigten Staaten bei den Vereinten Nationen nominiert und trat dieses Amt im Januar 2017 an. Sie war bis Dezember 2018 in dieser Position tätig und vertrat die USA in internationalen Angelegenheiten.
Nach ihrer Zeit als Botschafterin hat Nikki Haley weiterhin eine wichtige Rolle auf politischer Ebene gespielt. Sie veröffentlichte Bücher und trat regelmäßig in der Medienlandschaft auf. Haley wird oft als mögliche Kandidatin für höhere politische Ämter gehandelt. So trat sie 2024 im Wahlkampf gegen Donald Trump an.


Nikki Haley Seiten
Nikki Haley Steckbrief
Nikki Haley Bücher
n.n.v.