Was war wann >> Musik >> Steckbriefe G >> Serge Gainsbourg

 

Biografie Serge Gainsbourg Lebenslauf Lebensdaten

*2. April 1928 in Paris
†2. März 1991 in Paris

Der Chansonnier und Filmschauspieler Serge Gainsbourg, war auch Komponist und Schriftsteller. Er gilt in Frankreich als einer der einflussreichsten und kreativsten Singer-Songwriter seiner Zeit. Die französische Popmusik wurde von ihm ebenso beeinflusst wie das Kino und die Literatur. In der Öffentlichkeit wurde er als das Bild eines genialen Künstlers wahrgenommen, da er meist provozierte. Gainsbourg schrieb für zahlreiche Sänger und Sängerinnen Lieder, so beispielsweise für France Gall, die 1965 mit seiner Komposition „Poupée de cire, poupée de son“ den Eurovision Song Contest gewann. Sein größter Erfolg als Interpret war das Duett mit Jane Birkin „Je t’aime…moi non plus“ (1969), das ein weltweiter Hit wurde und polarisierte. Gainsbourg war zweimal verheiratet unter anderem mit Caroline von Paulus und hatte insgesamt vier Kinder mit drei verschiedenen Frauen.


Serge Gainsbourg Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Serge Gainsbourg Homepage
Album Serge Gainsbourg Musik
 
Serge Gainsbourg Bilder