Was war wann >> Musik >> Steckbriefe C >> René Carol

 

Biografie René Carol Lebenslauf Lebensdaten

*11. April 1920 in Berlin

René Carol war ein deutscher Schlagersänger, dessen bürgerlicher Name Gerhard Tschierschnitz lautete und der 1949 mit dem Lied „Maria aus Bahia“ seinen ersten großen Erfolg feierte. In der ersten Hälfte der 1950er Jahre hatte er zahlreiche Hits („Rote Rosen, rote Lippen, roter Wein“, „Deinen Namen, den hab‘ ich vergessen“, „Sonne über der Adria“, „O Wandersmann“ und andere). 1955 wurde er aufgrund fahrlässiger Körperverletzung und Fahrerflucht zu einer mehrwöchigen Haftstrafe verurteilt und 1960 landete er mit „Kein Land kann schöner sein“ noch einmal in den vorderen Rängen der Charts. Danach waren – auch aufgrund der aufkommenden Beat- und Rockmusikwelle – seine Schlager nicht mehr gefragt. Carol verstarb am 9. April 1978 in Minden und hinterließ eine Ehefrau.


René Carol Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle René Carol Homepage

CDs René Carol Filme MP3

n.n.v.
René Carol Bilder