Was war wann >> Musik >> Steckbriefe R >> Phil Rudd

 

Biografie Phil Rudd Lebenslauf Lebensdaten

*19. Mai 1954 in Melbourne (Australien)

Der unter seinem Künstlernamen Phil Rudd bekannt gewordene Schlagzeuger Phillip Hugh Norman Witschke Rudzevecuis wagte Anfang der 1970er-Jahre den Sprung ins Musikbusiness. Er trommelte unter anderem bei der australischen Formation „Buster Brown“, bevor er im Januar 1975 zu AC/DC stieß. Sein erstes Engagement mit der Band dauerte bis zum Jahr 1983. In dieser Zeit veröffentlichte er zehn LPs, darunter „Back in Black“, das mit mehr als 49 Millionen verkauften Exemplaren bis heute erfolgreichste Hardrockalbum. Drei Jahre nach dem Tod des ersten AC/DC-Sängers Bon Scott erklärte Rudd aus gesundheitlichen Gründen seinen Ausstieg aus der Band. 1995 feierte er sein Comeback. Bis zu seiner zweiten Trennung im Jahr 2014 spielte er fünf weitere AC/DC-Alben sowie die Solo-CD „Head Job“ ein.



Seiten Phil Rudd Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Phil Rudd Homepage

Movies Phil Rudd Filme

n.n.v.
Phil Rudd Bilder