Was war wann >> Musik >> Steckbriefe N >> Nena

 

Biografie Nena Lebenslauf Lebensdaten

*24. März 1960 in Hagen (Nordrhein-Westfalen)

Nena (Gabriele Susanne Kerner) sammelte 1978 erste Bühnenerfahrung mit der Band „The Stripes“. Der Durchbruch gelang ihr 1982 gemeinsam mit der nach ihr benannten Band mit „Nur geträumt“. „99 Luftballons“ machte sie international bekannt. 1987 trennte sich die Band, 1989 startete Nena mit „Wunder geschehn“ ihre Solokarriere. Weitere Alben in den 1990er Jahren konnten an die früheren Erfolge nicht anknüpfen, das Comeback glückte 2002 mit neu eingespielten Versionen alter Hits. Das Duett mit Kim Wilde „Anyplace, Anywhere, Anytime“ stürmte die Charts in mehreren Ländern. Weitere Alben folgten, darunter 2005 „Willst du mit mir gehn“. Die Sängerin erhielt zahlreiche Auszeichnungen, unter anderem den Echo Award und den Amadeus Austrian Music Award. Nena lebt mit ihrem Lebensgefährten und den zwei gemeinsamen Kindern in Hamburg. Einer früheren Beziehung entstammen Zwillinge, ihr erstgeborener Sohn starb im Alter von einem Jahr.


Nena Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

Movies Nena Filme

Nena Bilder