Biografie Ireen Sheer Lebenslauf Lebensdaten

*25. Februar 1949 in Romford (England)

Ireen Sheer ist eine der bekanntesten englischsprachigen Schlagersängerinnen. Die Tochter eines englischen Vaters und einer deutschen Mutter hat im Laufe ihrer langen und erfolgreichen Karriere mehr als 20 Alben und mehr als 100 Singles veröffentlicht. Ihren internationalen Durchbruch schaffte sie im Jahr 1973 mit der Single „Goodbye Mama“, mit der sie den Sprung in die „Top5“ der deutschen Single-Charts schaffte. Auch danach erreichte Ireen Sheer mit ihren Songs und Alben immer wieder begehrte Top-Platzierungen in den Charts. Es folgten unzählige Auftritte in den verschiedensten deutschsprachigen TV-Shows – überwiegend im öffentlich-rechtlichen Fernsehen – und zahlreiche Touren mit Konzerten in großen Hallen und Stadien. Neben ihren Aktivitäten als Musikerin war sie vor allem in den 1970er Jahren auch als Schauspielerin in verschiedenen Filmen zu sehen – unter anderem im Kinofilm „Wenn jeder Tag ein Sonntag wär“. Ireen Sheer nahm einmal für Deutschland und zweimal für Luxemburg am  Eurovision Song Contest teil. Ihr letztes Album veröffentlichte Sheer 2019 mit dem Titel „Ich muss mir nichts mehr beweisen".


Seiten Ireen Sheer Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Ireen Sheer Homepage


Movies Ireen Sheer Filme

n.n.v.