Was war wann >> Musik >> Steckbriefe H >> Hans Hartz

 

Biografie Hans Hartz Lebenslauf Lebensdaten

* 22. Oktober 1943 in Lunden
† 30. November 2002 in Frankfurt/Masin

Der Sänger, Komponist und Texter Hans Hartz übte diverse Jobs aus und studierte Sozialpädagogik, ehe er sich ganz der Musik zuwandte. Seine Karriere begann er als Frontmann der Band "Lake". Den Durchbruch schaffte er 1982 mit dem Friedenslied "Die weißen Tauben sind müde". Der Sänger mit der Reibeisenstimme trat unter anderem mit Van Morrison, Udo Lindenberg, Rod Stewart und U2 auf. Einen weiteren Millionen-Hit landete Hartz 1991 mit "Sail away". Der Song wurde besonders durch die TV-Werbung für eine Bremer Biermarke bekannt. Im Jahr seines Todes erschien unter dem Titel "echt HARTZig" das elfte Album. Seine letzten Auftritte hatte er als Balladensänger bei den Störtebeker-Festspielen auf Rügen. Der zweifache Vater erlag einem Krebsleiden.


Seiten Hans Hartz Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Hans Hartz Homepage


Movies Hans Hartz Filme

n.n.v.
Hans Hartz Bilder