Was war wann >> Musik >> Steckbriefe H >> Beth Hart

 

Biografie Beth Hart Lebenslauf Lebensdaten

*24. Januar 1972 in Los Angeles (US-Bundesstaat Kalifornien)

Die US-amerikanische Rockmusikerin und Sängerin Beth Hart studierte Cello und Gesang an der Los Angeles High School Of Performing Arts. Das Studium schloss sie allerdings nicht ab. Im Jahr 1993 trat sie bei der Castingshow „Star Search“ auf. Ihren Durchbruch im deutschsprachigen Raum schaffte sie 2011 mit dem Album „Don't Explain“. Zuvor erlangte sie in den USA bereits im Jahre 1999 mit dem Album „Screamin' for My Supper“ und dem darauf enthaltenen „L.A. Song“ eine gewisse Bekanntheit. Auf dem Album „Leave the Light On“ thematisiert sie ihre Drogensucht und den daraus resultierenden Entzug. In den deutschen Charts erreichte das Livealbum „Live in Amsterdam“ im Jahre 2014 den achten Platz. Die Rockmusikerin ist verheiratet und lebt in Los Angeles.


Seiten Beth Hart Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Beth Hart Homepage

Musik Beth Hart Diskografie

n.n.v.
Beth Hart Bilder