Was war wann >> Musik >> Biografien >> Sheena Easton

 
Biografie Sheena Easton Lebenslauf Lebensdaten
Sheena Shirley wurde am 27. April 1959 als jüngstes von sechs Kindern des Stahlwerkers Alex Orr und seiner Frau Annie in Bellshill, Schottland geboren. Trotz des frühen Todes des Vaters im Jahr 1969 gelang es der Mutter die Familie zu umsorgen, so dass Sheena ab 1975 aufgrund ihrer Leistungen ein Stipendium für die Royal Scottish Academy of Music and Drama in Glasgow erhielt. Aus ihrer schon 1979 eingegangenen Kurzehe
mit Sandi Easton behielt sie den Namen Easton. Abends trat sie mit ihrer Band „Something Else“ in Bars auf und wurde 1980 ausgewählt, um in der BBC Serie „The Big Time“ ihren musikalischen Weg zu dokumentieren. Gleichzeitig wurde EMI Records aufmerksam und produzierte mit „Modern Girl“ sowie „9 To 5“ zwei Top-Ten-Singles in den UK-Charts.
Schon 1982 gewann sie den Grammy als beste Sängerin bei den britischen Rock und Pop Awards und sang das Titel-Lied im James-Bond-Klassiker „For Your Eyes Only“, was ihren Erfolg auch in den USA anschob. Innerhalb kürzester Zeit produzierte sie weitere Alben und sang mit Kenny Rogers ein legendäres Duett ein: „We've Got Tonight“. Nach ihren großen Erfolgen in Amerika und Großbritanien war sie ab 1983 mit „Me Gustas Tal Como Eres" auch auf dem spanischsprachigen Markt erfolgreich und errang ihren zweiten Grammy. Ihre Zusammenarbeit mit Prince ab 1984 verwandelte ihren Stil. Die freizügigen Texte der sexy Dance-Pop-Sirene wurden zwar kontrovers diskutiert, ließen ihren Erfolg
dennoch nicht abreißen. Ihre sängerische Bandbreite von R & B, Country bis Latin verliehen Sheena Easton den Ruf, eine der vielseitigsten Sängerinnen der 1980er Jahre zu sein.
Ab 1987 wagte sich Sheena Easton in ein neues Metier und spielte in fünf Episoden von „Miami Vice“ eine Gastrolle, später in der MTV-Comedy-Serie „Just Julie Say“ und zahlreichen anderen Filmproduktionen. Ab 1991 widmete sich Sheena Easton zunehmend der Produktion von Musicals, 1992 nahm sie die amerikanische Staatsbürgerschaft an und zog später nach Las Vegas. Seit der Adoption von Jake und Skylar Mitte der 90er Jahre konzentrierte sich Sheena Easton vor allem auf Klubkonzerte, Shows und Theaterarbeit ohne ihr musikalisches Schaffen zu reduzieren. Sie produzierte bislang 16 Studioalben mit 45 ausgekoppelten Singles und ist die einzige Künstlerin, die in den amerikanischen Billboard Charts einen Top-Hit in fünf verschiedenen Sparten platzieren konnte.
2004 wurde Sheena Easton in die „Casino Legends Hall of Fame“ aufgenommen, verewigt aber hat sie sich durch ihr unermüdliches Schaffen, ob als Sängerin, Co-Produzentin, Schauspielerin oder Stimmgeberin wie für Perry in „Phineas und Ferb“.

Sheena Easton Seiten, Steckbrief etc.
Sheena Easton Videos
Sheena Easton Diskografie
1980 - Take my time,
1981 - You could have been with me
1982 - Madness, Money and Music
1982 - Modern Girl
1983 - Best kept secret
1984 - Todo me recuerda a ti
1984 - A Private Heaven
1985 - Do You
1987 - No sound but a heart
1988 - The Lover in me, 1988
1989 - The best of Sheena Easton
1991 - What comes naturally
1993 - No Strings
1993 - The World Of - The Singles Collection
1995 - My Cherie
1997 - Freedom
1999 - Home
2000 - Fabulous
2002 - The Sheena Easton Collection
2008 - The Best Of Sheena Easton
Sheena Easton MP3
Die Hits von Sheena Easton als MP3-Downloads
MP3 Downloaden
Sheena Easton CDs
Sheena Easton