Was war wann >> Länder >> Europa >> Berge

 

Die höchsten Berge Europas

Mont Blanc
Land:  Frankreich / Italien
Höhe: 4807 m
Gebirge: Französische Alpen
Erst bestiegen von: Jacques Balmat / Michel Paccard (1786)

Monte Rosa
Land:  Italien / Schweiz
Höhe: 4634 m
Gebirge: Walliser Alpen
Erst bestiegen von: Ch. Smyth / F. Smyth / Ch. Hudson u.a. (1855)

Dom
Land:  Schweiz
Höhe: 4545 m
Gebirge: Walliser Alpen
Erst bestiegen von: Davies / J. Hayward / St. Taugwalder (1858)

Weisshorn
Land:  Schweiz
Höhe: 4506 m
Gebirge: Walliser Alpen
Erst bestiegen von: J. Tyndall / J. Bennen (1861)

Finsteraarhorn
Land:  Schweiz
Höhe: 4274 m
Gebirge: Berner Alpen
Erst bestiegen von: A. Abbühl / A. Volker / J. Bortis (1812)

Matterhorn
Land:  Schweiz
Höhe: 4478 m
Gebirge: Walliser Alpen
Erst bestiegen von: E. Whymper / A. Moore / H. Walker u.a. (1865)

Jungfrau
Land:  Schweiz
Höhe: 4159 m
Gebirge: Berner Alpen
Erst bestiegen von: J. Meyer / H. Meyer / A. Volker / J. Bortis (1811)

Mont Pelvoux
Land:  Frankreich
Höhe: 4103 m
Gebirge: Französische Alpen
Erst bestiegen von: E. Whymper / A. Moore / H.Walker u.a. (1864)

Gran Paradiso
Land:  Italien
Höhe: 4061 m
Gebirge: Grajische Alpen
Erst bestiegen von: J. Cowell / W. Dundas / M. Payot (1860)

Piz Bernina
Land:  Italien / Schweiz
Höhe: 4052 m
Gebirge: Bernina-Alpen
Erst bestiegen von: J. Coaz / J. Tscharner / L. Tscharner (1850)

Eiger Nordwand
Land:  Schweiz
Höhe: 3970 m
Gebirge: Berner Alpen
Erst bestiegen von: H. Harrer / A. Heckmair / F. Kasparek / L. Vörg (1938)

Ortler
Land:  Italien
Höhe: 3899 m
Gebirge: Ortlergruppe
Erst bestiegen von: J. Pichler / J. Leitner / J. Klausner (1804)

Großglockner
Land:  Österreich
Höhe: 3797 m
Gebirge: Hohe Tauern
Erst bestiegen von: Gebrüder Klotz (1799)

Großvenediger
Land:  Österreich
Höhe: 3674 m
Gebirge: Hohe Tauern
Erst bestiegen von: Ruthner / Kürsinder u.a. (1841)

Marmolada
Land:  Italien
Höhe: 3342 m
Gebirge: Dolomiten
Erst bestiegen von: P. Grohmann / F. Dimai (1864)

Zugspitze
Land:  Deutschland
Höhe: 2963 m
Gebirge: Wettersteingebirge
Erst bestiegen von: J. Naus (1820)