Geburtstage 7. August
 

Wer hat heute Geburtstag - 7.8


0300 - 0399
0317
Constantius II., römischer Kaiser
0500 - 0599
0594
Kōgyoku, 35. und 37. Kaiserin von Japan
1100 - 1199
1165
Ibn Arabi, islamischer Mystiker/Sufi
1400 - 1499
1488
Caspar Aquila, deutscher Theologe
1500 - 1599
1533
Valentin Weigel, deutscher mystisch-theosophischer Schriftsteller
1560
Erzsébet Báthory, ungarische Adlige
1590
Karl von Innerösterreich, Bischof von Brixen, Fürstbischof von Breslau
1598
Georg Stiernhielm, schwedischer Dichter
1600 - 1699
1643
Bernhard von Thüringen, Adliger
1649
Karl Joseph von Österreich, Erzherzog von Österreich, Fürstbischof von Breslau und Hochmeister des deutschen Ordens



1700 - 1799
1702
Ehrenreich Gerhard Coldewey, deutscher Gelehrter, Jurist, Poet und Kenner der ostfriesischen Geschichte
1707
Carl Günther Ludovici, deutscher Philosoph und Lexikograf
1729
Franz von Fürstenberg, münsterischer Staatsmann und Theologe
1734
Maria Anna Josepha von Bayern, Frau des Markgrafen von Baden
1742
Nathanael Greene, US-amerikanischer General
1760
Anna Margaretha Zwanziger, deutsche Serienmörderin
1769
Karl Kajetan von Gaisruck, Erzbischof von Mailand und Kardinal
1769
Johann Christian August Grohmann, deutscher Philosoph, Psychologe und Rhetoriker
1774
Cayetano Carreño, venezolanischer Komponist
1779
Carl Ritter, deutscher Geograf
1779
Louis de Freycinet, französischer Entdecker
1783
Georg Friedrich Falcke, deutscher Jurist
1790
Jean-Claude Colin, Gründer der Maristen-Patres
1795
Joseph Rodman Drake, US-amerikanischer Dichter
1797
Justin von Linde, deutscher Jurist und Politiker

1800 - 1899
1800
Josef Krasoslav Chmelenský, tschechischer Kritiker, Dichter, Librettist und Volksaufklärer
1802
Germain Henri Hess, russischer Chemiker Schweizer Herkunft
1810
Karl Johann Formes, deutscher Opernsänger
1811
Elias Loomis, US-amerikanischer Wissenschaftler
1816
Carl Brosbøll, dänischer Schriftsteller
1824
Wilhelm von Schöning, preußischer Gutsbesitzer, Landrat und Politiker
1826
August Ahlqvist, finnischer Sprachforscher
1831
Otto Stromer von Reichenbach, Bürgermeister der Stadt Nürnberg
1832
Julius Epstein, österreichisch-ungarischer Pianist
1832
Max Lange, Schachspieler aud Deutschland
1840
Edward Henry Palmer, englischer Orientalist
1844
Hugo Kauffmann, deutscher Maler
1846
Hermann Paul, deutscher Sprachwissenschaftler und Germanist
1852
Philipp Forchheimer, österreichischer Hydrologe
1854
Hermione von Preuschen, deutsche Malerin und Schriftstellerin
1858
Oskar Ziethen, Bürgermeister der Stadt Lichtenberg
1860
Alan Leo, englischer Autor, Theosoph und Astrologe
1862
Jakob Bosshart, Schriftsteller aus der Schweiz
1862
Viktoria von Baden, Königin von Schweden
1863
Scipione Riva-Rocci, italienischer Arzt
1867
Emil Nolde, deutscher Maler
1868
Granville Bantock, englischer Komponist
1868
Lawton S. Parker, US-amerikanischer Maler des Impressionismus
1870
Gustav Krupp von Bohlen und Halbach, deutscher Unternehmer
1874
Johannes Andreas Jolles, niederländischer Literaturwissenschaftler
1876
Mata Hari, niederländische Tänzerin und Spionin
1877
Ulrich Salchow, schwedischer Eiskunstläufer
1878
Maria Caspar-Filser, deutsche Malerin
1878
Wilhelm Ruhland, deutscher Botaniker
1880
Walther Lietzmann, deutscher Mathematiker, Pädagoge und Mathematikdidaktiker
1881
François Darlan, französischer Admiral und Politiker
1882
Hanns F. J. Kropff, deutscher Wirtschaftswissenschaftler mit Schwerpunkt Werbung
1883
Hans-Caspar von Zobeltitz, deutscher Schriftsteller und Herausgeber
1883
Joachim Ringelnatz, deutscher Schriftsteller und Maler
1884
Paul Frölich, deutscher kommunistischer Politiker, Autor, Biograph von Rosa Luxemburg
1886
Bill McKechnie, Baseballspieler aus USA
1886
Lothar Budzinski-Kreth, Fußballspieler aus Deutschland
1886
Paul Westheim, deutscher Kunstschriftsteller und Kritiker
1887
Elsbeth Schragmüller, deutsche Spionin
1887
Emmi Welter, Politikerin aus Deutschland
1887
Hermann Rauschning, deutscher Musikwissenschaftler und Politiker
1889
Georges Thierry d'Argenlieu, französischer Ordenspriester und Admiral
1889
Leon Brillouin, französischer Physiker
1890
Elizabeth Gurley Flynn, US-amerikanische Politikerin
1892
Albert Schreiner, Politiker und Historiker
1893
Fritz Grantze, Politiker aus Deutschland
1893
Günther Rittau, deutscher Kameramann und Regisseur
1894
Carl Wery, Schauspieler aus Deutschland
1895
Paul Sievert, deutscher Leichtathlet und Olympiateilnehmer
1896
Alberto Demicheli, Präsident von Uruguay
1897
Wulf Emmo Ankel, deutscher Zoologe
1898
Patrick von Kalckreuth, deutscher Landschafts- und Marinemaler




1900 - 1999
1900
Alan Helffrich, US-amerikanischer Leichtathlet und Olympiasieger
1901
Ann Harding, Schauspielerin aus den USA
1901
August Scholtis, Schriftsteller aus Deutschland
1901
Konrad Heiden, deutscher Journalist und Schriftsteller.
1902
August Herold, deutscher Rebenzüchter
1902
Boris Gawrilowitsch Schpitalny, sowjetischer Waffenkonstrukteur
1903
Charlotte Eisenblätter, deutsche Widerstandskämpferin
1903
Louis Leakey, britischer Paläontologe
1903
Maria Reining, österreichische Sopranistin
1903
Moroi Saburō, Komponist aus Japan
1904
Erwin Fischer, deutscher Jurist
1904
Johanna Melzer, deutsche Widerstandskämpferin
1904
Ralph Bunche, US-amerikanischer Bürgerrechtler
1905
Boris Goldenberg, deutscher Politiker, Publizist und Historiker
1905
Curt Becker, Politiker aus Deutschland
1906
Gerhard Frommel, deutscher Komponist und Musikpädagoge
1906
Hans Schaefer, deutscher Althistoriker
1906
Max Rostal, deutscher Violinist
1906
Nelson Goodman, US-amerikanischer Philosoph
1906
Willi Furrer, Schweizer Elektroingenieur
1907
Frank Fitzsimmons, US-amerikanischer Gewerkschaftsführer
1908
Robert Bernardis, österreichischer Widerstandskämpfer
1911
Nicholas Ray, Filmregisseur aus USA
1912
Wiltraut Rupp-von Brünneck, deutsche Richterin des Bundesverfassungsgerichts
1913
Alicia Penalba, argentinisch-französische Bildhauerin
1914
Vojtěch Cach, tschechischer Autor und Dramatiker
1914
Fernando Cerchio, italienischer Regisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent
1914
June Travis, Schauspielerin aus den USA
1916
Lawrence Trevor Picachy, Erzbischof von Kolkata und Kardinal
1919
Gerhard Becker, Komponist aus Deutschland
1919
Kim Borg, finnischer Bassist und Gesangspädagoge
1921
Karel Husa, US-amerikanischer Komponist und Professor
1921
Manitas de Plata, französischer Gitarrist
1922
Boy Lornsen, deutscher Bildhauer und Schriftsteller
1922
Josef W. Janker, Schriftsteller aus Deutschland
1923
Curth Anatol Tichy, Schauspieler aus Österreich
1923
Liane Berkowitz, deutsche Widerstandskämpferin
1924
Wilhelm Vorndran, bayerischer Landtagspräsident
1925
Felice Bryant, amerikanische Songschreiberin
1925
Julián Orbón, kubanischer Komponist
1925
Armand Gaétan Razafindratandra, Erzbischof von Antananarivo und Kardinal
1926
Jean-Claude Touche, französischer Organist und Komponist
1927
George Busbee, Politiker aus USA
1927
Edwin Edwards, Politiker aus USA
1927
Adolfo Mexiac, mexikanischer Künstler
1927
Paul Röhner, Politiker und MdB
1928
Helen Vita, deutsche Chansonnière, Schauspielerin und Kabarettistin
1928
James Randi, Bühnenzauberer, Skeptiker von Pseudowissenschaften
1931
Gottfried Kiesow, deutscher Denkmalpfleger
1931
Jack Good, britischer Fernsehproduzent und Musik-Manager
1932
Abebe Bikila, äthiopischer Marathonläufer
1932
Rien Poortvliet, niederländischer Maler und Zeichner
1932
Edward Hardwicke, Schauspieler aus England
1933
Friedhelm Ptok, Schauspieler aus Deutschland
1934
Dieter Schlesak, deutscher Schriftsteller und Mitglied des deutschen P.E.N. Zentrums
1936
Rahsaan Roland Kirk, US-amerikanischer Saxophonist und Multi-Instrumentalist
1937
Magic Slim, US-amerikanischer Blues-Musiker (Gitarre und Gesang)
1938
Lutz-Werner Brandt, deutscher Künstler
1938
Giorgio Giugiaro, italienischer Industriedesigner
1938
Heinz Rudolf Unger, Schriftsteller aus Österreich
1938
Thomas M. Cover, US-amerikanischer Statistiker
1939
Ron Holden, US-amerikanischer R'n'B-Sänger und Fernsehmoderator
1940
Hans Eisele, Fußballspieler aus Deutschland
1940
Jean-Luc Dehaene, belgischer Premierminister
1940
Martin Heisenberg, deutscher Neurobiologe und Genetiker
1940
Uwe Nettelbeck, deutscher Schriftsteller und Journalist
1941
Franco Columbu, italienisch-US-amerikanischer Bodybuilder, Chiropraktiker, Autor und Filmschauspieler
1941
Howard Lewis Johnson, US-amerikanischer Baritonsaxophonist, Tubaspieler, Komponist und Arrangeur
1941
Volkert Kraeft, Schauspieler aus Deutschland
1941
Volkmar W. Kübler, deutscher Manager
1942
Carlos Monzón, argentinischer Boxer
1942
B. J. Thomas, US-amerikanischer Pop- und Country-Sänger
1942
Caetano Veloso, brasilianischer Sänger, Komponist und Liedermacher
1942
Garrison Keillor, US-amerikanischer Schriftsteller und Radiomoderator
1942
Sigfried Held, Fußballspieler aus Deutschland
1942
Tobin Bell, Schauspieler aus den USA
1943
Alain Corneau, französischer Filmregisseur und Drehbuchautor
1943
Franz Josef Wagner, deutscher Boulevardjournalist
1944
David Rasche, Schauspieler aus den USA
1944
Harald Lastovka, Politiker aus Deutschland
1944
John Glover, Schauspieler aus den USA
1944
Dave Morgan, Autorennfahrer aus England
1945
Reinhard Rack, Politiker aus Österreich
1945
Zephania Kameeta, namibischer Politiker und Befreiungstheologe
1946
Herbert Lauer, Oberbürgermeister von Bamberg
1947
Kerry Reid, australische Tennisspielerin
1947
Sofia Michailowna Rotaru, ukrainisch-russische Sängerin und Schauspielerin
1948
Astrid Kaiser, deutsche Erziehungswissenschaftlerin, Professorin der Didaktik des Sachunterrichts
1948
Hans-Jürg Fehr, Schweizer Politiker, Nationalrat
1948
Walter Schmidt, deutscher Leichtathlet und Olympiamedaillengewinner
1948
Wolfgang Haas, liechtensteinischer Erzbischof
1949
Tim Renwick, Musiker aus England
1949
Walid Dschumblat, libanesischer Politiker
1950
Alan Keyes, US-amerikanischer Politiker und Talkmaster
1950
David Wottle, US-amerikanischer Golfspieler, Leichtathlet und Olympiasieger
1950
Rodney Crowell, Country-Musiker aus USA
1951
Ajahn Brahm, buddhistischer Mönc
1952
Caroline Aaron, Schauspielerin aus den USA
1952
Helga Lopez, Politikerin aus Deutschland
1952
Holmes Osborne, Schauspieler aus den USA
1952
Karl Schweitzer, Politiker aus Österreich
1954
Jonathan Pollard, US-amerikanischer Spion für den Geheimdienst Mossad
1955
Wayne Knight, Schauspieler aus den USA
1956
Kent Vernon Rominger, US-amerikanischer Astronaut
1956
Michael Stein, deutscher Schlagersänger
1957
Alexander Nikolajewitsch Ditjatin, sowjetischer Gerätturner
1957
Bertram von Boxberg, deutscher Schauspieler, Regisseur und Drehbuchautor
1957
Harald Effenberg, Schauspieler aus Deutschland
1957
Uta Schorn, deutsche Kunstturnerin
1958
Bruce Dickinson, britischer Rockmusiker und Sänger
1958
Shannon Cochran, Schauspielerin aus den USA
1958
Tilman Rossmy, deutscher Liedermacher
1959
Edward Simoni, polnischer Musiker
1959
Koenraad Elst, Autor über u.a. indische Politik und Geschichte
1959
Manfred Lefkes, Fußballspieler aus Deutschland
1959
Paolo Ravaglia, Komponist aus Italien
1959
Uwe Schrader, deutscher Politiker in Sachsen-Anhalt
1960
Andreas Schröder, deutscher Freistilringer
1960
David Duchovny, Schauspieler aus den USA
1960
Michael Roes, Schriftsteller aus Deutschland
1960
Manfred Perterer, österreichischer Journalist
1960
Steven Rooks, niederländischer Radrennfahrer
1961
Alvaro Pascual-Leone, Professor für Neurologie und Gehirnforschung
1961
Carlos Vives, kolumbianischer Sänger und Schauspieler
1961
Gesine Lötzsch, Politikerin aus Deutschland
1962
Sabine Hark, deutsche Soziologin
1962
Thomas Frick, deutscher Regisseur und Drehbuchautor
1963
Bahne Rabe, deutscher Ruderer
1963
Harold Perrineau Jr., Schauspieler
1964
Osman Pepe, türkischer Umweltminister
1965
Bernd Truntschka, deutscher Eishockeyspieler
1965
Bernhard Pulver, Politiker aus Deutschland
1966
Kristin Hersh, US-amerikanische Sängerin, Gitarristin und Songwriter
1966
Jimmy Wales, US-amerikanischer Gründer der Wikipedia
1967
Jewgeni Arkadjewitsch Platow, russischer Eiskunstläufer
1968
Martin Max, Fußballspieler aus Deutschland
1969
Todd Brunson, US-amerikanischer Pokerspieler
1969
Domino Harvey, US-amerikanisches Fotomodell und Kopfgeldjägerin
1969
Günter Krings, deutscher Politiker, MdB
1969
Paul Lambert, schottischer Fußballspieler
1970
Eric Namesnik, US-amerikanischer Schwimmer
1970
Marlies Askamp, deutsche Basketball-Spielerin
1971
Sebastian Padotzke, deutscher Keyboarder
1971
Sydney Penny, US-indianische Schauspielerin
1971
Benita Schrank, deutsche Schauspielerin und Rechtsanwältin
1971
Stephan Volkert, deutscher Ruderer, Olympiasieger
1972
Sorin Anca, rumänischer Maler und Bildhauer
1972
Goran Vlaović, kroatischer Fußballspieler
1972
Xeno Müller, Schweizer Ruderer, Olympiamedaillengewinner
1973
Adam Freeland, britischer Nu-Skool Breaks DJ und Musikproduzent
1973
Colin Lloyd, englischer Dartspieler
1973
Kevin Muscat, Fußballspieler aus Australien
1973
Kimmo Rintanen, finnischer Eishockeyspieler
1973
Norman Kalle, Schauspieler aus Deutschland
1975
Charlize Theron, südafrikanische Schauspielerin
1975
Hans Matheson, britischer Film- und Theaterschauspieler
1975
Uta Kühnen, deutsche Judoka
1976
Dimitrios Eleftheropoulos, griechischer Torhüter
1978
Cirroc Lofton, US-amerikanischer Filmschauspieler und Rapper
1978
Juan Miguel Mercado, spanischer Radrennfahrer
1978
Linsey Dawn McKenzie, britisches Erotikmodel und Erotikdarstellerin
1978
Michael Holt, englischer Snooker-Spieler
1979
Eric Johnson, Schauspieler aus Kanada
1979
Tobias Thalhammer, Schlagersänger und bayerischer Politiker
1980
Shane Moody-Orio, belizischer Fußballspieler
1980
Christian Schreiber, deutscher Ruderer
1980
Rupert Wagner, deutscher Kanute
1981
Hans Dekkers, niederländischer Radrennfahrer
1982
Abbie Cornish, Schauspielerin aus Australien
1982
Jana Klotschkowa, ukrainische Schwimmerin
1982
Marco Melandri, Motorradrennfahrer
1982
Vasilis Spanoulis, griechischer Basketballspieler
1983
Andrij Hrywko, ukrainischer Radrennfahrer
1984
Benoît Sinner, französischer Radrennfahrer
1985
Margot Boer, niederländische Eisschnellläuferin
1986
Paul Biedermann, deutscher Schwimmer
1987
Sidney Crosby, kanadischer Eishockeyspieler
1996
Tessa Allen, Schauspielerin aus den USA


<< Geburtstage 6. August   |  Geburtstage 8. August >>