Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe K >> Wolfgang Krewe

 

Biografie Wolfgang Krewe Lebenslauf

*20. Oktober 1966 in München

Der deutsche Schauspieler Wolfgang Krewe wollte ursprünglich Schlagzeuger werden. Er verlor seinen Vater im Alter von 13 Jahre und kümmerte sich fortan um seine Familie. Er jobbte neben der Schule, absolvierte eine Friseurausbildung und hielt sich mit Gelegenheitsjobs über Wasser. Zum Schauspiel fand Krewe über einen Musikerfreund. 1990 begann er seine Ausbildung an der Schauspielschule Ruth von Zerboni bei München. Seit 1994 arbeitete Wolfgang Krewe hauptsächlich fürs Fernsehen und lernte die Serienarbeit durch seine Hauptrolle in „Die Wagenfelds“ kennen. Es folgten „SOS Barracuda“, „Kommissar Rex“, „Für alle Fälle Stefanie“, „Medicopter 117“, „Im Namen des Gesetzes“ und „Hubert & Staller“. Er war zudem als Schau- und Puppenspieler am Puppentheater in Berlin tätig.
Krewe hat eine Gesangsausbildung, lebt in Berlin und hat einen Sohn.


Wolfgang Krewe Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Wolfgang Krewe Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Wolfgang Krewe Filme

 


Wolfgang Krewe Bilder