Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe B >> Sarah Bauerett

 

Biografie Sarah Bauerett Lebenslauf Lebensdaten

*1984 in Aachen (Deutschland)

Sarah Bauerett ist eine Theater- und Filmschauspielerin, die an der Studiobühne Siegburg erste Theatererfahrungen sammelte und von 2004 bis 2008 die Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main besuchte. Während ihres Studiums trat sie am Schauspiel Frankfurt in diversen Stücken auf. Nach ihrem Abschluss war sie unter anderem an der Württembergischen Landesbühne Esslingen und am Oldenburgischen Staatstheater engagiert. Was ihre Karriere als Film- und Fernsehdarstellerin anbelangt, so stand sie in dem 2008 unter der Regie von Frieder Wittich gedrehten Kinofilm „13 Semester“ erstmals vor der Kamera. Anfang 2016 feierte sie in einer Folge („Hundstage“) der Krimireihe „Tatort“ ihr Fernsehdebüt. Seitdem wirkte sie in einigen TV-Filmen und TV-Reihen sowie in mehreren TV-Serien mit. 2018 war sie in dem Kinofilm „Mackie Messer: Brechts Dreigroschenfilm“ in einer Nebenrolle zu sehen.


Sarah Bauerett Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Sarah Bauerett Homepage / Facebook Seite

Movies Sarah Bauerett Filme

 
Sarah Bauerett Bilder