Biografie Sam Eisenstein Lebenslauf

* 26. November 1972 in Mönchengladbach (Deutschland)

Der deutsche Schauspieler und Stuntman Sam Eisenstein absolvierte Ende der 90er Jahre eine Schauspielerausbildung, um anschließend in verschiedenen Theaterstücken sowie Kurzfilmen mitzuwirken. Zuvor war er als Stuntman bei der Fernsehserie „Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei“ tätig. Bekannt wurde der Schauspieler, der seine Wurzeln in Griechenland hat, schließlich durch die allseits beliebte ARD Vorabendserie „Verbotene Liebe“, in der er ab 2003 zwei Jahre lang die Rolle des David McNeal spielte. Seit dem Jahr 2006 ist er in der erfolgreichen RTL Serie „Alles was zählt“ zu sehen und spielt dort die Rolle des türkischstämmigen Kneipenbesitzers Marian Öztürk.
Seit Oktober 2010 ist Sam Eisenstein mit der Moderatorin und Schauspielerin Mareike Eisenstein verheiratet. Seine Frau spielt ebenfalls wiederkehrend in der Serie „Alles was zählt“ als Polizistin Maria Koch mit. Das Ehepaar hat vier Kinder; drei Söhne und eine Tochter.


Sam Eisenstein Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Sam Eisenstein Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Sam Eisenstein Filme