Biografie Mareike Eisenstein Lebenslauf

*11. August 1969 in Elmshorn

Die deutsche Schauspielerin und Fernsehmoderatorin Mareike Eisenstein begann nach ihrer beruflichen Ausbildung an einer höheren Handelsschule mit der Arbeit als Redakteurin und ließ sich parallel als Synchronsprecherin ausbilden. Dazu nahm sie privaten Schauspielunterricht. Als Moderatorin war sie für den Fernsehsender Neun Live tätig. Dort moderierte sie die Sendung "Paradies und People" und arbeitete später auch bei Sonnenklar TV und QVC.
Als Schauspielerin hat sie kleinere Rollen in diversen Serien übernommen. Zu sehen war sie unter anderem in Gastrollen bei "Alarm für Cobra 11", "Die Wache" oder "SK Kölsch". Im Bereich der Daily Soap Serien sammelte sie erste Erfahrungen bei "Unter Uns" und bei "Verbotene Liebe", bevor sie 2007 zur Serie "Alles was zählt" kam. Dort spielte sie bis Dezember 2016 die Rolle der Maria Koch. In den Jahren 2019 und 2020 war sie für RTL auch in der Telenovela "Herz über Kopf" tätig. Sie ist mit dem Schauspieler Sam Eisenstein verheiratet.


Mareike Eisenstein Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Mareike Eisenstein Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Mareike Eisenstein Filme