Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe K >> Pola Kinski

 

Biografie Pola Kinski Lebenslauf Lebensdaten

* 23. März 1952 in Berlin

Anfang der Siebziger Jahre nahm Pola Kinski das Studium des Schauspiels auf. Von der Otto-Falckenberg-Schule in München aus startete sie ihre Karriere in mehreren Filmrollen sowie Engagements am Deutschen Schauspielhaus in Hamburg und am Schauspielhaus Bochum. Schon im Laufe der Siebziger Jahre hat sie unter anderen mit Peter Zadek und Ivan Nagel zusammengearbeitet. Ab Ende der Siebziger lebte sie als freie Schauspielerin in Berlin und Paris. In den Achtzigern trat sie in diversen TV-Serien- und Produktionen auf. Bekannt sind auch ihr Mitwirken in „Bella Block: Bitterer Verdacht“ (2001) sowie im Tatort „Hundeleben“ (2004). 2013 sorgte sie mit ihrer Autobiographie „Kindermund“ für Aufsehen, in der sie ihren Vater Klaus Kinski des jahrelangen Missbrauchs bezichtigte. Pola Kinski lebt mit ihrem Mann, mit dem sie drei Kinder hat, in Ludwigshafen.


Pola Kinski Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Pola Kinski Homepage / Facebook Seite

Movies Pola Kinski Filme

 
Pola Kinski Bilder