Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe L >> Michael Lerchenberg

Biografie Michael Lerchenberg Lebenslauf Lebensdaten

*3. August 1953 in München

Michael Lerchenberg studierte von 1977 bis 1979 an der Münchner Otto Falckenberg Schule und war im Laufe seiner langen Bühnenkarriere unter anderem am Theater Osnabrück und am Münchner Volkstheater sowie bei den Bad Hersfelder Festspielen und bei den Luisenburg-Festspielen Wunsiedel engagiert. Letztere leitete er als Intendant von 2004 bis 2017. Bei den Luisenburg-Festspielen trat er auch als Regisseur in Erscheinung. Darüber hinaus inszenierte er an verschiedenen deutschen Bühnen und am Tiroler Landestheater.
Seit Ende der 1970er Jahre ist Lerchenberg als Fernsehdarsteller tätig. Er spielte in etlichen TV-Filmen („Hölleisengretl“, „Das unsichtbare Mädchen“, „Winterherz – Tod in einer kalten Nacht“ und andere) und TV-Serien sowie in einigen TV-Reihen mit und übernahm in mehreren Serien durchgehende Rollen. Seine bekannteste Serienrolle ist jene des Prälaten Hinter, die er von 1996 bis 2008 in „Der Bulle von Tölz“ verkörperte. Legendär sind auch seine Auftritte beim „Derblecken“ auf dem Nockherberg.


Michael Lerchenberg Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Michael Lerchenberg Homepage / Facebook Seite

Movies Michael Lerchenberg Filme


privacy policy