Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe K >> Melanie Kogler

 

Biografie Melanie Kogler Lebenslauf Lebensdaten

*18. April 1985 in Salzburg (Österreich)

Melanie Kogler ist eine österreichische Theater- und Filmschauspielerin, die ihre Ausbildung an der European Film Actor School in Zürich absolvierte. Sie war am Landestheater Salzburg („Die kleine Hexe“, „Der Talisman“ u. a.), am Kleinen Theater Salzburg („Faust I“, „Eine Mittsommernachts-Sex-Komödie“ u. a.), am Kellertheater Innsbruck („Der Sturm“) und auf anderen Theaterbühnen zu sehen. Darüber hinaus wirkte sie ab 2004 in mehreren Kurzfilmen („Die Brücke“, „Alfred“ u. a.) und TV-Serien („Die Rosenheim-Cops“, „Wilsberg“ u. a.) mit. Von 2010 bis 2014 verkörperte sie die Figur der „Marlene von Lahnstein“ in der von der ARD ausgestrahlten Serie „Verbotene Liebe“. 2013 begann sie eine Ausbildung zur Journalistin, seit 2015 ist sie auch als Online-Redakteurin und als Web-Moderatorin tätig. Kogler lebt in Salzburg und in Köln. 


Melanie Kogler Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Melanie Kogler Homepage / Facebook Seite

Movies Melanie Kogler Filme

 
Melanie Kogler Bilder