Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe E >> Mala Emde

 

Biografie Mala Emde Lebenslauf Lebensdaten

*22. April 1996 in Frankfurt am Main (Hessen)

Von 2009 bis 2012 besuchte Mala Emde das Studio für Tanz, Theater, Musik Sybille Sohl in Frankfurt. Während dieser Zeit spielte sie auch Theaterrollen in den Stücken „Aschenkinder“ und „Turandot“. Vorausgegangen waren mehrere Fernsehrollen in Serien wie „Post Mortem“, „SOKO Köln“ und „Heldt“ sowie Auftritte in zwei „Tatort“-Folgen. Auch für Kinofilme stand Mala Emde vor der Kamera, wie zum Beispiel für „Offline“ und den Kurzfilm „Grey Hat“. Des Weiteren wirkte sie in einem Unterrichtsfilm von der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung mit. 2015 erhielt Emde für Ihre Rolle der Anne Frank in dem Drama „Meine Tochter Anne Frank“ den Nachwuchsförderpreis des Bayerischen Fernsehpreises. 2016 begann Emde an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ Berlin eine Ausbildung. 


Mala Emde Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Mala Emde Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Mala Emde Filme

 
Mala Emde Bilder