Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe R >> Janek Rieke

Biografie Janek Rieke Lebenslauf Lebensdaten

*23. April 1971 in Hamburg (BRD)

Der Schauspieler und Regisseur Janek Rieke hat nach einem Philosophiestudium das Institut für Theater, Musiktheater und Film der Universität Hamburg besucht. Er konzentrierte sich auf das Fach Regie. Nach mehreren Kurzfilmen erschien 1998 sein erstes 90-Minuten-Werk, die Komödie "Härtetest". Hier führte Rieke Regie und spielte die Hauptrolle. Die Produktion wurde beim Max-Ophüls-Festival in Saarbrücken mit dem Publikumspreis ausgezeichnet. Rieke fuhr weiter zweigleisig, übernahm aber zunehmend Theater- und TV-Rollen, etwa in der ARD-Reihe "Tatort" sowie in den Spielfilmen "Herr Lehmann" (2003) und "Die weiße Massai" (2005). In der ZDF-Serie "Der Kriminalist" trat ervon
2010 bis 2015 als Kommissar Max Winter auf. Seit 2016 wirkt er in der Kinder- und Jugendserie "Die Pfefferkörner" mit sowie in der Reihe "Die Eifelpraxis"(ARD). Janek Rieke ist in seiner Geburtsstadt Hamburg zuhause.


Janek Rieke Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Janek Rieke Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Janek Rieke Filme


privacy policy