Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe E >> Gunda Ebert

 

Biografie Gunda Ebert Lebenslauf Lebensdaten

*5. Dezember 1969 in Potsdam

Die Schauspielerin Gunda Ebert studierte von 1988 bis 1992 an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin und gab in dem 1988 unter der Regie von Frank Beyer gedrehten Kinofilm „Der Bruch“ ihr Debüt vor der Kamera. Seitdem wirkte sie in einigen Kinofilmen sowie in etlichen TV-Reihen („Die Verbrechen des Professor Capellari“, „Polizeiruf 110“, „Tatort“ und andere) und TV-Serien mit. Von 1998 bis 2000 verkörperte sie die Kommissarin Lilli Kutschinski in der ZDF-Serie „Mordkommission“ und von 2016 bis 2019 spielte sie die Ärztin Franziska Ruhland in der ARD-Serie „In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte“. Darüber hinaus war sie 1994 in vier Folgen der Sitcom „Salto Postale“ in der Rolle der Simone Reschke zu sehen.


Gunda Ebert Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Gunda Ebert Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Gunda Ebert Filme

 
Gunda Ebert Bilder