Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe G >> Caroline von der Groeben

 

Biografie Caroline von der Groeben Lebenslauf

*13. Februar 1995 in Mönchengladbach (Nordrhein-Westfalen)

Carolin von der Groeben ist nicht nur die Tochter der beiden Sportmoderatoren Ulrike und Alexander von der Groeben. Sie hat sich außerdem als Hörspiel- und Synchronsprecherin einen gewissen Ruf erarbeitet. Eine ihrer bekanntesten Sprechrollen übernahm sie 2004 im Kinderfilm „Lauras Stern“. Darüber hinaus arbeitet von der Groeben als Schauspielerin. Bekannt wurde sie unter anderem durch ihre Rolle in der Soap „Alles was zählt“ des Kölner Privatsenders RTL. Dort übernahm sie zwischen 2008 und 2010 die Rolle von Zoé Laffort. Darüber hinaus trat sie 2013 in mehreren Folgen der Serie Der Lehrer - ebenfalls bei RTL - und in einem Polizeiruf auf. Seit April desgleichen Jahres arbeitet Carolin von der Groeben außerdem als Station Voice - also als Sprecherin - für den Radiosender 1LIVE diggi, einem Ableger des Westdeutschen Rundfunks.


Caroline von der Groeben Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Caroline von der Groeben Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Caroline von der Groeben Filme

 


Caroline von der Groeben Bilder