Was war wann >> Film >> Steckbriefe >> Steckbriefe T >> Bruno Thost

 

Biografie Bruno Thost Lebenslauf

*23. April 1936 in Erfurt (Deutschland)

Bruno Thost ist ein Schauspieler, Theaterregisseur und Theaterintendant, der sich an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart zum Schauspieler ausbilden ließ. Er war zunächst am Stuttgarter Staatstheater und danach unter anderem am Theater an der Wien und am Theater der Courage (Wien) engagiert. 1970 wechselte er an das Wiener Burgtheater und blieb dort bis 2001. Außerdem trat er unter anderem bei den Karl-May-Spielen in Bad Segeberg, bei den Salzburger Festspielen und auf diversen Wiener Bühnen auf.
1960 stand er in dem von Rainer Wolffhardt inszenierten Film „Der Hauptmann von Köpenick“ zum ersten Mal vor der Kamera. Seitdem spielte er in zahlreichen TV-Serien und TV-Filmen sowie in den Kinofilmen „Die Blechtrommel“ (1979) und „Die drei Musketiere“ (1993) mit. 2001 wurde Thost das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst verliehen. Von 2009 bis 2014 war er Intendant der Freilichtspiele Seelbach (Baden-Württemberg). Er ist verheiratet und hat zwei Töchter.


Bruno Thost Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Bruno Thost Homepage / Facebook / Instagram Seite

Movies Bruno Thost Filme

 


Bruno Thost Bilder