Biografie Cindy Crawford Lebenslauf Lebensdaten

Cynthia Ann „Cindy“ Crawford, geboren am 20. Februar 1966 in De Kalb, Illinois (USA) ist eines der erfolgreichsten Topmodels der Welt. Und ist, obwohl sie den Zenit ihrer Karriere bereits überschritten hat, noch heute erfolgreich. Neben ihrer Karriere als Model arbeitet sie weiterhin als Schauspielerin und Moderatorin. Ihr weltweit bekanntes Markenzeichen ist ein Leberfleck, welcher sich links oberhalb der Oberlippe befindet.

Die frühen Anfänge
Schon in jungen Jahren machte sie erste Schritte in ihre zukünftige Berufskarriere. So wurde sie während eines Ferienjobs von dem Fotografen einer Zeitung entdeckt. Daher legte sie ihren Nebenjob nieder und nahm in den folgenden zwei Jahren kleinere Aufträge als Fotomodel an. Anschließend nahm sie "Elite Models" unter Vertrag. Trotz dessen beendete sie erfolgreich ihre Schullaufbahn und studierte an der "Northwest University" Chemieingenieurswesen.

Der Durchbruch als Topmodel
Cindy Crawford war im Modelbusiness schnell erfolgreich, was sich in einer großen Anzahl an eintreffenden Aufträgen äußerte. So wurde sie Profi-Model und entschied sich 1986 dazu nach New York zu ziehen. Schon ab dem Jahr 1988 erhielt sie Aufträge von namhaften Designern für die sie auf den Laufstegen der Welt, Haute Couture präsentierte. Im Zuge dieser Erfolgswelle wurde sie Moderatorin der Sendung "House of Style" auf MTV. So schaffte Cindy Crawford es auf die Titelblätter der bekanntesten Zeitschriften und wurde weiterhin für den Playboy abgelichtet.
Darüber hinaus wurde Cindy Crawford Produzentin von Fitness-Videos und Kalendern. Außerdem wurde sie Gesicht mehrerer Werbecampagnen, wie z.B. für die Firma "Pepsi" oder "Kay Jewelers". Bis zum Jahr 1995 schaffte sie es das höchstbezahlteste Model weltweit zu werden, mit einem Jahreseinkommen von 6,9 Millionen US-Dollar. Mit diesem Prädikat zeichnete sie das Forbes-Magazin aus. In diesem Jahr versuchte sie sich mit dem Schauspiel und war in den Filmen "Fair Game", "Unzipped" und "Catwalk" zu sehen. Weiterhin spielte sie eine Rolle im Jahr 1998 in dem Film "Studio 54". Im Jahr 2002 brachte sie ihr eigenes Parfum raus, so wie eine Kosmetikserie. Des Weiteren designte Cindy Crawford eine Kollektion für den Schuhproduzenten "Deichmann".

Privatleben und Engagement für Leukämiekranke
Im Dezember 1991 ehelichte Cindy Crawford den erfolgreichen Schauspieler Richard Gere. Allerdings wurde die Ehe bereits 1995 geschieden. 1998 ging sie ihre zweite Ehe mit Rande Gerber ein. Mit Gerber bekam sie ihren Sohn Presley Walker und im September 2001 wurde ihre Tochter Kaya Jordan geboren. Cindy Crawford zeigt ein sehr großes Engagement für Leukämie-Erkrankte. Der Antrieb hierfür war unter anderem ihr Bruder Jeff, welcher dieser Krankheit im Alter von vier Jahren erlegen war.
Cindy Crawford Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

Cindy Crawford Filme
1978: Days of Our Lives
1987: Das Geheimnis meines Erfolges
1992: Shape your Body
1993: Cindy Crawford: The Next Challenge
1995: Fair Game
1995: Catwalk
1995: Unzipped
1998: Beautopia
1998: Studio 54
1999: Cindy Crawford: A New Dimension
2000: The Simian Line
2009: Die Zauberer vom Waverly Place