Was war wann >> Filmgeschichte >> Biografien >>     >> Christian Ulmen

 

Biografie Christian Ulmen Lebenslauf Lebensdaten

Christian Ulmen wurde am 22.September 1975  in Neuwied (Rheinland-Pfalz) geboren. Neben seiner Tätigkeit als Schauspieler, Entertainer und Regisseur, arbeitet er auch als Produzent und Moderator. Er ist Publizist, Satiriker und Medienunternehmer.
Aufgewachsen ist Ulmen in Hamburg, wo er für Radio Hamburg, OK Radio und Radio 107 als Moderator gearbeitet hat. Sein Abitur machte er 1995 am Charlotte-Paulsen-Gymnasium. Er entschied sich gegen den Wehrdienst und arbeitete weiterhin an Hörfunk- und Fernsehsendungen.
1996 entdeckte ihn ein amerikanischer Talentscout und bot ihm einen Job bei MTV an. Daraufhin zog
Ulmen mit 20 Jahren nach London, um für das Musikfernsehen zu arbeiten. Er moderierte auf Englisch mit bewusst starkem deutschen Akzent. In England kam das gut an, doch in seinem Heimatland wurde er dafür kritisiert. Als 1998 Deutschland sein eigenes MTV bekam, sprach Ulmen in seiner Muttersprache. Er moderierte Sendungen wie „MTV Hot“, „MTV Alarm“ und „Live aus Berlin“. 1999 kündigte er aufgrund von Differenzen bei dem Sender und schrieb stattdessen für verschiedene Printmedien. Außerdem arbeitete er bei Radio Fritz als Moderator.
Im Jahr 2000 kehrte Ulmen als Moderator und Produzent zu MTV zurück. Bei der Sendung „Unter Ulmen“ ließ der Sender dem Entertainer völlig freie Hand. Eigenwilliger, absurder Humor zeichneten die Sendung aus und machten Ulmen berühmt.
2003 spielte er den „Herr Lehmann“ im gleichnamigen Film. Für seine erste große Schauspielrolle wurde er mit dem Bayrischen Fernsehpreis ausgezeichnet. Um sich weiter der Schauspielerei widmen zu können, beendete er seine MTV-Show. 2004 erschien der Kinofilm „Der Fischer und seine Frau“. 2005 übernahm er eine Rolle in „Elementarteilchen“.
Trotz der Kinoerfolge blieb der Schauspieler auch dem Fernsehen treu und wagte sich 2005 an die experimentelle und provokative Serie „Mein neuer Freund“, bei der er die Rollen von verschiedenen Extrem-Typen übernahm. Die Kandidaten der Sendung treffen auf den extrem entspannten Kiffer, den krassen extrovertierten und selbstverliebten Millionär oder den munteren, übereifrigen Homosexuellen. Ulmen repräsentiert dabei Stereotypen und bedient bewusst Vorurteile und Klischees, treibt diese ins Extreme und treibt dadurch auch die Kandidaten an den Rand des Wahnsinns. Will der Kandidat 10.000 Euro gewinnen, muss er nicht nur ein Wochenende mit der Person verbringen, sondern diese auch den Freunden, Bekannten und der Familie vorstellen. Die Kandidaten und deren Angehörige sowie Freunde wissen nichts von der wahren Identität ihres „neuen Freundes“. Ihre Aufgabe ist es, den Verwandten und Bekannten klarzumachen, dass dies ihr neuer Freund ist. Wenn ihnen das gelingt und sie ein Wochenende durchhalten, gewinnen sie 10.000 Euro und Christian Ulmen gibt sich als solcher zu erkennen. Die versteckten Kameras sind dem Kandidaten bewusst. Die Sendung wurde 2005 für den Deutschen Fernsehpreis nominiert.
Für die Rolle des „Dr. Psycho“ wurde Ulmen mit dem Adolf-Grimme-Preis und dem Bayrischen Fernsehpreis ausgezeichnet. Große Aufmerksamkeit erhielten seine Sendungen besonders im Internet, weswegen er sein Wirken zeitweise auf das Web verlagerte.
Ulmen kehrte zum TV zurück und arbeitete 2013 an einer „Tatort“-Produktion, in der er gemeinsam mit Nora Tschirner ein neues Kriminalisten-Duo bildet. Die Ausstrahlung des neuen kriminalistischen Zweiergespanns erfolgte zum Jahresende 2013.
Im Jahr 1999 ging Ulmen eine Beziehung mit seiner späteren Frau Huberta ein, die er 2010 heiratete und mit der einen Sohn hat. Eine neue Liaison ging er bereits im Oktober 2010 ein. Es folgte die Scheidung und im Jahr 2011 Ulmens zweite Ehe, diesmal mit Collien Fernandes. Das Paar hat ein gemeinsames Kind.
Christian Ulmen Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
Autogramm Christian Ulmen Autogrammadresse
Christian Ulmen - Ulmen Television GmbH - Marcus Herrmann - Kurfürstendamm 226 - 10719 Berlin
Movies Christian Ulmen Filme
2002 - Verschwende deine Jugend
2003 - Herr Lehmann
2004 - Der Fischer und seine Frau
2005 - Elementarteilchen
2006 - FC Venus – Elf Paare müsst ihr sein
2006 - Knallhart
2007 - im Niemandsland
2008 - Robert Zimmermann wundert sich über die Liebe
2009 - Maria, ihm schmeckt’s nicht!
2009 - Männerherzen
2010 - Jerry Cotton
2010 - Hochzeitspolka
2010 - Vater Morgana
2010 - 3faltig
Christian Ulmen Filme
Christian Tramitz