Was war wann >> Bands >> Steckbriefe K >> KC and the Sunshine Band

 

Biografie KC and the Sunshine Band Lebenslauf Lebensdaten

Herkunft: Solothurn, Schweiz
Gründung: 1973
Stil: Hardrock
Mitglieder: (2018): Marc Storace (Gesang), Fernando von Arb (Rhythmus- und Leadgitarre), Mandy Meyer (Leadgitarre), Mark Kohler (Rhythmusgitarre), Chris von Rohr (Bass), Flavio Mezzodi (Schlagzeug)

Nachdem die beiden Angestellten des Plattenlabels TK Records, Harry Wayne (H.W.) Casey und Richard "Rick" Finch, bereits diverse Titel für andere Künstler geschrieben hatten, beschlossen sie im Jahr 1973, auch eigene Songs zu machen. Erste Aufnahmen der KC and the Sunshine Band entstanden mit wechselnden Musikern und erste kleine Erfolge in den R&B-Musik-Charts der USA wurden verbucht. Ihren ersten großen kommerziellen Erfolg erzielten die beiden allerdings zunächst wieder für einen anderen Künstler. Mit "Rock your Baby", schrieben sie für George McCrae 1974 einen Song, der als erste Disco-Single in die Geschichte eingehen sollte. Die Nummer landete in den USA, Großbritannien und Deutschland auf Platz Eins der Charts und zählt zu den erfolgreichsten Singles aller Zeiten. Von diesem Erfolg angetrieben stellte sich auch für KC and the Sunshine Band der Erfolg ein. Songs wie "Give it up", "That’s the Way (I Like It)" oder "Boogie Shoes" wurden während der 1970er-Jahre allesamt zu großen Hits und erlangten (Disco-)Kultstatus. Die 1980er-Jahre verliefen hingegen weniger erfolgreich für die KC and the Sunshineband, die Discowelle ebbte ab und Casey verließ die Band. Aufgrund der aufkommenden Disco-Retro-Bewegung in den 1990ern kam es zu einer Reunion der Gruppe, neue Songs wurden aufgenommen und man ging auch wieder auf Tour.


KC and the Sunshine Band Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle KC and the Sunshine Band Homepage

Musik KC and the Sunshine Band Diskografie

n.n.v.
KC and the Sunshine Band Bilder