Was war wann >> Bands >> Steckbriefe F >> Fernando Express

Biografie Fernando Express Lebenslauf Lebensdaten

  • Herkunft: Deutschland
  • Gründung: 1969 (als Skippies)
  • Genre: Schlager
  • Mitglieder: (Gründungsmitglieder): Josef Eisenhut (Keyboard, Trompete), Hans Olbert (Schlagzeug), Klaus Lorenz (Schlagzeug)

Die deutsche Schlagerband „Fernando Express“ formierte sich 1969 aus der Popgruppe „Die Skippies“ um den Keyboarder und Trompeter Josef Eisenhut. Nach mehreren Besetzungswechseln etablierte sich die Combo Anfang der 1990er-Jahre als Quartett mit Leadsängerin Birgit Langer. Nachdem „Fernando Express“ zunächst im süddeutschen Raum Erfolge erzielte, erlangte die Band 1991 durch den 3. Platz beim Deutschen Song-Festival in Berlin mit dem Titel „Flüsterndes Herz“ bundesweite Beachtung. Drei Jahre später behauptete sie sich bei den Deutschen Schlager-Festspielen 1994 im Kurhaus in Baden-Baden mit dem Lied „Copacabana“ auf dem 9. Rang. Nach dem Ausstieg von Birgit Langer im Jahre 2010 und der Trennung von ihrer Nachfolgerin Michaela Zondler präsentierte „Fernando Express“ 2014 die Chorsängerin und Rundfunkmoderatorin Heidi Schütz als neue Frontfrau am Mikrophon.


Fernando Express Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Alan Parsons Project Homepage

Videos Fernando Express Diskografie

n.n.v.


privacy policy