Was war wann >> Bands >> Steckbriefe B >> Blackpink

 

Biografie Blackpink Lebenslauf Lebensdaten

  • Herkunft: Südkorea
  • Gründung: 2016
  • Genre: Pop
Die vierköpfige Girlgroup Blackpink wurde der Öffentlichkeit erstmals am 29. Juni 2016 in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul präsentiert. Führender Kopf hinter dem Projekt war Yang Hyun-suk, der Gründer des Plattenlabels YG Entertainment. Der Gründung der ursprünglich "Pink Punk" benannten Band ging ein jahrelanges Casting und Training voraus. Von den ursprünglich zehn Kandidatinnen schafften es die unter ihren Künstlernamen auftretenden Sängerinnen Jisoo, Jennie, Rosé und Lisa in die Endformation. Blackpink veröffentlichte am 8. August 2016 ihre Debüt-CD „Square One“. Mit der Single-Auskopplung „Ddu-Du-Ddu-Du“ schrieb das Quartett Pop-Geschichte. Das Video zum Song wurde eine Milliarde Mal auf YouTube abgerufen. Ein Jahr später eroberte Blackpink den japanischen Musikmarkt. Am 20. Juli 2017 traten sie vor 14000 Zuschauern im legendären Budōkan in Tokio auf.

Seiten Blackpink , Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Blackpink Homepage

Videos Blackpink Filme

n.n.v.

Blackpink Bilder
 
 


Quantcast