Was war wann >> Bands >> Steckbriefe A >> Alphaville

 

Biografie Alphaville Lebenslauf Lebensdaten

  • Herkunft: Deutschland
  • Gründung: 1983
  • Genre: Synthpop
  • Besetzung: (Gründungsmitglieder): Marian Gold (Gesang), Bernhard Lloyd (Keyboard, bis 2002), Frank Mertens (Keyboard, bis 1985)

Marian Gold, Bernhard Lloyd und Frank Mertens gründeten 1982 „Forever Young“. Ein Jahr später übernahmen sie „Alphaville“ als Bandnamen vom gleichnamigen Film von Jean-Luc Godard. 1984/85 erschien das Debütalbum „Forever Young“ mit den Songs „Big in Japan“ und „Forever Young“. Frank Mertens wurde Ende 1984 vom Keyboarder und Gitarristen Ricky Echolette ersetzt. Nach zehn Jahren Studioarbeit begannen 1995 die ersten Tourneen mit Martin Lister als zusätzlichem Keyboarder. Ricky Echolette stieg 1997 aus der Band aus. Im Jahr 2000 startete „Alphaville“ weltweite Tourneen. 2010 feierten die Musiker ihr Comeback mit „Catching Rays on Giant“. Bernhard Lloyd ging 2002. Martin Lister verstarb 2014 völlig unerwartet, Carsten Brocker wurde sein Nachfolger. Marian Gold, als einzig übrig gebliebener Alphaville-Mitbegründer ist Vater von sechs Kindern.


Alphaville Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Alphaville Homepage

Videos Alphaville Diskografie

n.n.v.
Alphaville Bilder