Biografie Sportfreunde Stiller Bandhistorie

Die Sportfreunde Stiller sind eine der bekanntesten Bands Deutschlands. Die Band stammt aus Germering bei München und wurde von Peter Brugge (Gesang und Gitarre), Florian „Flo“ Weber (Schlagzeug und Gesang) und Andi Erhard am Bass gegründet. Später ersetzte Rüdiger „Rüde“ Linhof den Bassisten, der zusätzlich noch Keyboard und Fußorgel spielt.
Ihren Namen hat die Band von Peters und Florians ehemaligem Fußballtrainer Hans Stiller. Beide spielten lange Zeit für den SV Germering und sind noch heute leidenschaftliche Fußballer und Fußballfans. So erschufen sie auch zur Fußball Weltmeisterschaft 2006 in Deutschland das Lied „54, 74, 90, 2006“, welches ein Riesen-Hit wurde und lange die Charts anführte. Nach dem Ausscheiden der Deutschen Mannschaft dichteten sie das Lied um zu „54, 74, 90, 2010“.
Die Sportfreunde Stiller, damals nur „Stiller“, gibt es seit 1996. Ihr erstes Album veröffentlichten sie aber erst im Jahr 2000 unter dem Namen „So wie einst Real Madrid“. Mit ihrem dritten Album „Burli“ gelang ihnen der Durchbruch. Inzwischen sind sechs Alben erschienen. Fünf davon in zweifacher Ausführung.
Seit „Burli“ und Hits wie „Ein Kompliment“, „Ich, Roque!“ und natürlich „54, 74, 90, 2006“ ist die Indie-Rock-Band auch international beliebt und bei großen Events wie Rock am Ring gefragt. Selbst die Firma Coca Cola warb mit dem WM-Fußballsong.

Im Jahr 2005 gaben die Sportfreunde mehrere Geheimkonzerte unter falschem Namen, u.a. „The Dinozoffs“ und „The Kaltz Mannis“. Ein Überraschungskonzert an der Universität München musste allerdings abgebrochen werden, als die Polizei auftauchte.
Ihr neues Album, „La Bum“ schaffte es in der Erscheinungswoche direkt auf Platz 1 der Charts, genauso wie ihre erste Single-Auskopplung „Alles Roger“.
Nächstes Jahr werden die Sportfreunde Stiller beim Bundesvision Song-Contest, der von Stefan Raab organisiert wird, zu sehen sein. Der Frontmann Peter nahm dort schon einmal als Kandidat teil, allerdings mit einem Nebenprojekt, dass er mit seinem Bruder Olli startete. Sie nannten sich damals „TipTop“ und traten mit gleichnamigem Lied dort auf. 2009 landeten die Sportfreunde mit "Ein Kompliment" wieder in den Musikcharts
Sportfreunde Stiller Autogrammadresse

Sportfreunde Stiller Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.

Sportfreunde Stiller Lyrics

Sportfreunde Stiller Discografie