Biografie Ursina Lardi Lebenslauf

*19. Dezember 1970 in Samedan (Schweiz)

Die Schweizer Schauspielerin Ursina Lardi arbeitet hauptsächlich in Deutschland und ist für Theater, Film und Fernsehen aktiv. Bereits als Kind hatte sie bei Theaterproduktionen in Graubünden mitgewirkt. Lardi ging 1992 nach Deutschland und studierte bis 1996 an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ in Berlin. Anschließen hatte sie Engagements in Düsseldorf, Frankfurt, Hannover, Hamburg und Berlin, wo sie u. a. am Berliner Ensemble spielte. Seit der Spielzeit 2012/2013 ist sie Ensemblemitglied der Berliner Schaubühne. Lardi wurde für ihre Theaterarbeit an zahlreichen deutschen Bühnen 2006 mit dem Preis des Eliette-von-Karajan-Kulturfonds ausgezeichnet. Die Schauspielerin ist auch in zahlreichen Kino- und Fernsehfilmen zu sehen wie beispielsweise in „Traumland“, wofür sie den Schweizer Filmpreis 2014 als beste Darstellerin erhielt. Auch in diversen „Tatort“-Folgen ist die Schauspielerin präsent gewesen.


Ursina Lardi Wiki Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Ursina Lardi Homepage
Movies Ursina Lardi Filme