Was war wann >> Personen >> Steckbriefe >> Steckbriefe R >> Tanja Raunig

 

Biografie Tanja Raunig Lebenslauf Lebensdaten

*3. Mai 1989 in Haimburg (Österreich)

Die österreichische Bühnendarstellerin Tanja Raunig, mit Wohnort in Wien, absolvierte 2003 bis 2007 eine Ausbildung für Musicaldance an der Klagenfurter Musicalschule. Seit ihrem siebenten Lebensjahr nimmt sie Klavierunterricht und seit dem Alter von 12 Jahren Gesangsunterricht. Von 2005 bis 2008 leistete sie das Vorstudium für klassischen Gesang, das am Klagenfurter Konservatorium stattfand. Tanja Raunig beendete ihre Matura erfolgreich 2008 am Klagenfurter Musikgymnasium. Die Bühnendarstellerin absolvierte 2011 an der Schaupielschule Krauss ihren Abschluss. 2012 wurde Tanja Raunig als beste Darstellerin für die „Silberne Hand“ der Fright Nights ausgezeichnet. 2015 war sie für den besten weiblichen Schauspielnachwuchs nominiert. Die Bühnendarstellerin spielte in verschiedenen Krimiserien wie „Tatort“ mit und verkörperte die Hauptrollen in einigen Kinofilmen. 2016 spielt Raunig die Rolle der Marie im „Nussknacker“ von E.T.A. Hoffmann, eine Aufführung des Wiener Renaissancetheaters.


Tanja Raunig Wiki Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Tanja Raunig Homepage / Instagram / Facebook Seite
Movies Tanja Raunig Filme
n.n.v.
Tanja Raunig Bilder