Biografie Sven Kroll Lebenslauf

*14. Dezember 1983 in Ahlen (GER)

Schon während seiner Schulzeit war der Deutsche Redakteur und Fernsehmoderator Sven Kroll fasziniert von Medien und diesem Bereich aktiv. Vier Jahre lang, noch während seiner Schulzeit, arbeitete er bei der lokalen Kreistageszeitung in Unna sowie lokalen Radiosendern mit. Im Anschluss an sein Studium Germanistik und Erziehungswissenschaften in Bochum ergriff er die Möglichkeit und absolvierte ein Voluntariat bei Sat1, wobei er immer wieder auch Berichte und Reportagen für das ZDF, den NDR und MDR verfasste. Hier begann auch seine Fernsehkarriere. Ab 2005 war er als Reporter für das Magazin 17.30 Sat1 zu sehen. 2009 übernahm er als Redakteur die Betreuung der landesweit ausgestrahlten "Lokalzeit NRW". Sven Kroll Schwerpunkt liegt inzwischen vor allem in der Entwicklung von Serien, und Formaten. Bis Mitte 2008 baute er bereits den regionalen Fernsehsender wm.tv mit auf. Seit 2015 ist er Autor und Moderator der, im WDR ausgestrahlten Sendung, "Mein geschenkter Tag".
Über seine Familie ob er verheiratet ist, oder Kinder hat ist nichts bekannt.


Sven Kroll Wiki, Infos, Geburtstag, verheiratet, Kinder etc.
n.n.v. - Die offizielle Sven Kroll Homepage / Instagram / Facebook Seite
Sendungen Sven Kroll Filme
2005–2007 - Sat.1-Reporter
2007–2008 - Moderator wm.tv, wm.Aktuell, wm.Magazin, wm.Sport
2008–2018 - WDR Fernsehen, Lokalzeit aus Dortmund, WDR Aktuell, Aktuelle Stunde, Extraschicht, Daheim & unterwegs
ab 2012 - WDR - Der geschenkte Tag
ab 2018 -  WDR - Hier und heute
2019 -  WDR - Mission Traumurlaub
ab 2020 - WDR - Ausgerechnet