Biografie Nina Bott Lebenslauf

*1. Januar 1978 in Hamburg

Die einstige Hamburger Jugendmeisterin im Windsurfen (1995) ist einem größeren TV-Publikum durch ihre Darstellung in verschiedenen Serien bekannt. Sie spielte unter anderem von 1997 bis 2005 die Rolle der Cora Hinze in der RTL-Daily-Soap „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“. Ab 2008 war sie als Céline Laffort in „Alles was zählt“ zu sehen. Nina Bott ließ sich zweimal für den „Playboy“ fotografieren (2002 und 2012).


Nina Bott Wiki, Infos, Geburtstag, verheiratet, Kinder etc.
n.n.v. - Die offizielle Nina Bott Homepage
Movies Nina Bott Filme
n.n.v.