Biografie Nele Schenker Lebenslauf

* 5. März 1990 in Cottbus (Brandenburg)

Nele Schenker strebte zunächst eine Karriere als Sportlerin an, in welche sie auch recht Erfolg versprechend startete. Als Schülerin der Sport-Eliteschulen in Cottbus und Potsdam am Brandenburger Olympiastützpunkt gewann sie mehrfach die Leichtathletik-Landesmeisterschaft. Ihre sportlichen Ambitionen musste sie jedoch bereits als 19-Jährige aufgrund anhaltender Rückenprobleme zurückstellen und schließlich die angestrebte Karriere beenden. Fortan konzentrierte Schenker sich auf den Sportjournalismus, den sie im Zuge eines Studiums der angewandten Medienwissenschaften Berlin neben dem Fach Sportmanagement vertiefte. Bereits während dieser Zeit war sie im Rahmen von Praktika für Sender wie Sport1 und DFB-TV sowie bei Bild.de aktiv. 2011 verpflichtete Sport1 Schenker als Moderatorin für verschiedene Formate wie „Bundesliga aktuell“ und „Scooore!“ sowie für Übertragungen der Fußball-Regionalliga, Frauen-Bundesliga und Champions League der Frauen. 2015 landete Schenker beim Deutschen Sportjournalistenpreis in der Kategorie „Beste Newcomerin“ auf den zweiten Platz. Ab Oktober 2017 arbeitete sie zudem für Telekom Sport als Field-Reporterin. Für die Internet-Plattform liga3-online.de verfasst sie zudem die monatliche Kolumne „Schenkers Steilvorlage“ und ist Schirmherrin der Kinderhilfe Stiftung von MCDonald´s.
Nele Schenker ist in einer Beziehung mit dem Drittliga-Profi Robert Müller von Energie Cottbus.


Nele Schenker Wiki, Infos, Geburtstag, verheiratet, Kinder etc.
n.n.v. - Die offizielle Nele Schenker Homepage / Instagram / Facebook Seite
Sendungen mit Nele Schenker Filme
n.n.v.