Biografie Michael Antwerpes Lebenslauf

* 21. Februar 1963 in Dülken (Deutschland)

Der bekannte deutsche Sportmoderator und Großcousin des ehemaligen Kölner Regierungspräsidenten besuchte das Clara-Schumann-Gymnasium in Dülken und setzte seine Ausbildung an der Universität in Münster fort. Bereits im Alter von 26 Jahren (1989) startete er seine berufliche Karriere als Hörfunkreporter im WDR-Landesstudio. Später wechselte er nach Berlin und arbeitete dort für das ZDF-Morgenmagazin als Moderator und stellvertretender Resortleiter. Ab 1995 wirkte er als Moderator in der Hauptredaktion des ZDF in Mainz. von 1998 bis 2012 übernahm er den Posten des Sportchefs beim Südwestrundfunk und moderierte die Show „Sport im Dritten“. Zeitgleich berichtete er aber nicht nur für ZDF und ARD von zahlreichen Olympischen Sommer- und Winterspielen, sondern moderierte auch eine Quizshow im SWR-Fernsehen. Im Privatleben lief es für ihn auch etwas turbulenter. Der mehrfache Vater war bereits 3-mal verheiratet.


Seiten Michael Antwerpes Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Michael Antwerpes Homepage

Movies Michael Antwerpes Filme

n.n.v.