Biografie Matthias Fornoff  Lebenslauf

* 28. August 1963 in Mainz (Rheinland-Pfalz)

Matthias Fornoff wuchs in seiner Heimatstadt Mainz auf und studierte dort und Berlin Politikwissenschaften, Slawistik und Geschichte. In Berlin war er im Anschluss seines Studiums für die Deutsche-Presse-Agentur sowie in der Redaktion Zeitgeschichte des ZDF tätig. 1992 wechselte er als Korrespondent in das Berliner Landesstudio des ZDF, wo er 1997 auch vom Oderhochwasser berichtete und dafür mehrfach ausgezeichnet wurde. Sechs Jahre später übernahm Fornoff im benachbarten Potsdam die Leitung des Landesstudios Brandenburg. Zur Jahrtausendwende berief ihn der Sender in seine Zentrale nach Mainz, wo er fortan als Chef vom Dienst tätig war. 2007 folgte der Wechsel als Korrespondent ins Studio nach Washington D.C. und ein Jahr später die Beförderung zu dessen Leiter. Zwischen 2010 und 2014 war Fornoff in der 19 Uhr-Ausgabe der „heute“-Nachrichten im wöchentlichen Wechsel mit Petra Gerster zu sehen. Zudem übernahm er die Redaktionsleitung als Nachfolger von Steffen Seibert, der in die Politik gewechselt war. In seiner neuen Position war Fornoff bemüht, neue Zuschauer für die Nachrichtenformate des ZDF zu generieren. Dies tat er unter anderem durch eine zeitgemäßere Darstellungsformen wie Computeranimationen und zusätzliche Hintergrundinformationen. Im Sommer 2014 ernannte ihn der Sender zum Chef der Redaktion „Politik und Zeitgeschichte“, wo er auch die Moderation des Formates „Politbarometer“ übernahm.
Matthias Fornoff ist verheiratet und Vater zweier Kinder. Neben Deutsch und Englisch spricht er auch Russisch.
 


Matthias Fornoff Wiki Seiten, Steckbrief, Kurzbio etc.
n.n.v. - Die offizielle Matthias Fornoff Homepage
Movies Matthias Fornoff Filme
n.n.v.