Biografie Katrin Eigendorf Steckbrief
-->
 

Biografie Katrin Eigendorf Lebenslauf

* 1. Juli 1962 in Tönisvorst (Deutschland)

Die deutsche Fernsehjournalistin Katrin Eigendorf legte ihr Abitur in Krefeld ab und studierte danach Journalistik in Dortmund sowie am Pariser Institut français de presse (IFP). Danach durchlief Eigendorf ein Redaktionsvolontariat beim WDR in Köln. Seit den 1990er-Jahren ist sie als Auslandskorrespondentin tätig. Zunächst wirkte Katrin Eigendorf als Redakteurin im ARD-Studio Paris, später berichtetet sie über die ehemalige Sowjetunion sowie den Krieg in Tschetschenien. Ab dem Jahr 1999 arbeitete die Journalistin für das ZDF in Mainz, wobei der Schwerpunkt ihrer Berichte auf Russland, den Kaukasus und die Nahost-Politik gerichtet war. Von Januar 2015 bis Mai 2017 war sie Korrespondentin im ZDF-Auslandsstudio in Moskau. Im Zentrum ihrer Berichte stand unter anderem der Krieg in der Ukraine. Gegenwärtig befindet sich Katrin Eigendorf in der Ukraine und berichtete für das ZDF zuletzt über die Gräueltaten von Butscha.
Im Jahr 2021 erhielt die Fernsehjournalistin den Hanns-Joachim-Friedrichs-Preis für ihren Film Rückkehr der Taliban (ZDF), der laut Jury „eine authentische Empathie für die Opfer eines historischen Versagens“ transportiere.
Sie ist mit Jörg Eigendorf, Konzernsprecher der Deutschen Bank, verheiratet und hat eine Tochter.


Seiten Katrin Eigendorf Steckbrief, Kurzbio etc.

n.n.v. - Die offizielle Katrin Eigendorf Homepage / Instagram / Facebook Seite

Movies Katrin Eigendorf Filme

n.n.v.