Biografie Hubertus Meyer-Burckhardt Lebenslauf

*24. Juli 1956 in Kassel (Deutschland)

Bevor Hubertus Meyer-Burckhardt zur Münchner Hochschule für Fernsehen und Film wechselte, studierte er in Berlin und Hamburg Philosophie. Ab 1977 drehte er Werbespots und realisierte verschiedene Fernsehproduktionen. Deutschlandweit bekannt wurde der Fernsehproduzent, Journalist, Medien-Manager und Schriftsteller als Moderator der NDR Talk Show, die er seit 1994 moderiert. Zudem ist er Teil des Rateteams der Quizsendung "Kaum zu glauben!". In Hamburg lehrte er von 2007 bis 2012 als Professor an der Hochschule für bildende Künste. Sein Filmdebüt gab Meyer-Burckhardt 1996 im TV-Film "Trickser", dem sich verschiedene Kino- und Fernsehfilme anschlossen. Nach der Veröffentlichung seines ersten Romans "Die Kündigung" (2011) folgten u.a. "Meine Tage mit Fabienne" und "Frauengeschichten". Meyer-Burckhardt wurde mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt, darunter drei Adolf-Grimme-Preise sowie dem Medienpreis Goldener Kompass. Seit 2015 ist er mit Dorothee Röhrig verheiratet und Vater von zwei Kindern. 2017 erkrankte der vielseitige Moderator und Aufsichtsratsmitglied des Ernst-Deutsch-Theaters an Krebs. Privat unterstützt Meyer-Burckhardt verschiedene Sterbe-Hospize.


Hubertus Meyer-Burckhardt Wiki, Infos, Geburtstag, verheiratet, Kinder etc.
n.n.v. - Die offizielle Hubertus Meyer-Burckhardt Homepage / Instagram / Facebook Seite
Movies Hubertus Meyer-Burckhardt Filme
n.n.v