Biografie Hazel Brugger Lebenslauf

*9. Dezember 1993 in San Diego (USA)

Die amerikanisch-schweizerische Kabarettistin und Comedian Hazel Brugger wurde zwar in den USA geboren, wuchs aber mit ihren Eltern und ihren zwei Brüdern in Dielsdorf bei Zürich auf. Ihren Schulabschluss machte sie in Bülach auf der Kantonsschule Zürcher Unterland. Danach begann sie an der Uni Zürich ein Studium der Literatur und Philosophie, ohne es jedoch zu beenden.
2010 stand sie erstmals auf einer Bühne, versuchte sich im Poetry-Slam und gewann 2013 ihren ersten Meistertitel. Später begann sie mit redaktioneller Arbeit als Autorin von Kolumnen und moderierte 2015 schließlich ihren eigenen Live-Talk die "Hazel Brugger Show". 2016 startete sie beim Kabarett mit ihrem ersten Soloprogramm "Hazel Brugger passiert" und 2019 folgte das zweite Programm "Tropical". Ab 2017 gewann sie zahlreiche Preise wie den Deutschen Kleinkunstpreis, den Salzburger Stier und den Bayerischen Kabarettpreis sowie zwei Deutsche Comedypreise 2017 als beste Newcomerin und 2020 als beste Komikerin.


Hazel Brugger Wiki, Infos, Geburtstag, verheiratet, Kinder etc.

n.n.v. - Die offizielle Hazel Brugger Homepage / Instagram / Facebook Seite

Movies Hazel Brugger Filme